„Wenn ich weiß, woher ich komme, wenn ich starke Wurzeln habe, dann kenne ich auch die Richtung, in die ich gehe.“

Johannes Gutmann ging einst mit Lederhose und roter Brille in die Welt, um schließlich dort bleiben zu können, wo seine Wurzeln sind… Mit 23 Jahren, am 1.8.1988, gründet er die Firma SONNENTOR im Waldviertel und entschließt sich, unter dem Logo der lachenden Sonne bäuerliche Bio-Spezialitäten überregional zu vermarkten. Heute, 25 Jahre später, ist aus der Ein-Mann-Firma ein international tätiges Kräuter- und Gewürzunternehmen geworden: mit Exporten nicht nur nach Deutschland und Europa, sondern auch nach Bali, Japan oder Neuseeland.

SONNENTOR bleibt seinen Wurzeln trotz alldem treu – das Unternehmen unterstützt und fördert kleinste bäuerliche Strukturen, wie sie im Waldviertel und auf der ganzen Welt seit jeher gewachsen sind. Bis heute ist dieses Geschäftsmodell Grundlage für den anhaltenden Erfolg der Marke. Und die SONNENTOR Familie wächst…

Fotocredit: „SONNENTOR“

TEILEN