Ricoh Europe, 7. März 2016 – Ricoh und Methis Software, ein Partner in seinem Entwicklerprogramm, stellen /data.mill vor: eine Lösung, die auf globaler Basis automatisch Daten abfragt und Ungenauigkeiten schnell, einfach und kostengünstig korrigiert. Die Partnerschaft reagiert auf das Bedürfnis nach einwandfreien Kundendaten, die entscheidend sind für kosteneffektive, personalisierte Druck- und Digitalmedienkampagnen. „Wir haben alle schon Direktmarketing-Mails mit falschen Daten über uns selbst erhalten, was uns unweigerlich und immer wieder dazu veranlasst, diese sofort in den Papierkorb zu befördern“ sagt Benoit Chatelard, Vice President Production Printing, Ricoh Europe. „Früher bedeutete die Erstellung von Datensätzen mit jeweils aktuellen Details viele Stunden manueller Korrekturen, was die Projektzeiten und das Preis-Leistungs-Verhältnis negativ beeinflusste.
„Dank unserer gemeinsamen Entwicklungstätigkeit mit Methis Software, dem Spezialisten für Datenbereinigung und Adressenverwaltung,“ fügt Chatelard hinzu, „ist es jetzt schneller und einfacher, mittels Daten, die automatisch geprüft, referenziert und angereichert werden, eine maßgeschneiderte Kommunikation mit maximaler Genauigkeit im richtigen Format zu erzielen. Für einen effizienten und flexiblen Workflow in der Datenverarbeitung lässt sich /data.mill in bestehende CRM-Lösungen integrieren. Die API für die Datenbereinigung kann Web-Formularen hinzugefügt werden, um zu vermeiden, dass falsche oder fehlerhafte Daten in eine Datenbank gelangen können.“
Diese hochentwickelte, gleichzeitig einfach anwendbare Lösung wird als kostenloses Plug-in für Microsoft Excel geliefert und ermöglicht die automatische Korrektur wie etwa von Namen, Adressen und Telefonnummern. Dazu gehört auch die Anwendung des richtigen Geschlechts für die verschiedenen Einträge in vielen Ländern. Ricoh bietet aktuell sechs verschiedene Finanzpakete zur Bezahlung der Datenbereinigungsdienste. „Durch Abfragen vieler verschiedener Datenbanken kann /data.mill Ungenauigkeiten korrigieren, Tippfehler beseitigen und sogar Details aus dem Geo-Marketing liefern“, erklärt Chatelard. „Es werden die passenden Grußformeln verwendet, und es wird standardisierter Text genutzt, um fehlerhafte Großschreibung zu entfernen. IBAN- und BIC-Nummern können überprüft, E-Mail-Adressen bestätigt und Telefonnummern als Festnetz- oder Mobilnummern erkannt und deren aktuelle Gültigkeit festgestellt werden.“

Pressetext

Copyright 2016 Ricoh. All Rights Reserved.

TEILEN