In Karin Strahner’s K.S.-Circle-Wirtschaftsclub wurde diesmal ein einzigartiges, visionäres Kunstprojekt vorgestellt, eine großartige Liebeserklärung an Österreich. Es soll uns alle, ob Privatpersonen oder Unternehmer, Sportler oder Künstler vereinen und auf innovative Weise der Welt präsentieren: eine gemeinsame Visitenkarte unserer beeindruckenden Vielfalt, modern und dynamisch. Die Eckdaten dazu: das erste Gigapixel-Selfie eines Landes, 3 Weltrekorde, 360° Mega-Event, 9.000 ÖsterreicherInnen, 3 Stunden High-Tech-Kameras, über 10.000 Detailfotos. Der Reinerlös geht an Licht ins Dunkel. Der Startschuss dafür findet demnächst in der Wiener Stadthalle statt. Projekt-Initiator, der amerikanische Starfotograf Philip Martin Rusch gab Einblicke. Seine Vision ist es, gemeinsam eine digitale Werbeplattform für Österreich zu erschaffen, die um die ganze Welt geht. Unterstützt wird „BEST OF AUSTRIA“ bereits z.B. von Sebastian Kurz, Reinhold Mitterlehner, der AMA, Bank Austria, Casinos Austria, Kapsch, KTM Industries, Uniqa, Raiffeisen, Palfinger, PKP BBDO u.v.m. Mehr unter: www.bestofaustria.online

Es circelten und diskutierten:

– Wolfgang Lackner/Europäische Reiseversicherung
– Herbert Emberger/Fissler
– Daniela Heininger/Sensor Marktforschung
– Horst Mayer/Grand Hotel Wien
– Stephanie Fuchs-Groszmann/FuchsUndFreude
– Bernhard Gily/Medianet
– Marion Pelzel/Estée Lauder
– Julia Horvath/DinersClub
– Franz Englhofer/CorporateBiz
– Monika Rintersbacher/Leitbetriebe Austria
– Christoph Kunath/ubs Privatbank
– Erwin Gegenbauer/Gegenbauer Essig
– Christian Kren/IS Inkasso Service
– Sören Kreuzer/AKH Wien
– Till Reiter/Reiter Schuhe

FOTO (©Sabine Klimpt, Lichtblick KG, Tel. 06991 9459874):

Bernhard Gily/medianet, Karin Strahner/K.S.-Circle, Philip Martin Rusch & Ulrike Müllerder, beide “Best of Austria”

TEILEN