Himberg / AT, 12. Juli 2016 – Kühne + Nagel hat in Himberg, südöstlich von Wien, ein neues Logistikzentrum eröffnet.
Damit stärkt das weltweit tätige Logistikunternehmen seine Präsenz in der Region.

Mit einer Lagerfläche von mehr als 10.000 m² bietet das Logistikzentrum eine hochmoderne Infrastruktur für Lagerung, Produktionsversorgung und
diverse wertsteigernde Services wie Verpackungs- und Sortierarbeiten oder auftragsbezogene Konfektionierung. Kühne + Nagel erbringt an diesem Standort für einen Kunden im Bereich Thermotechnik umfangreiche Logistikdienstleistungen; Kapazität für weitere Kontraktlogistikprojekte steht zur Verfügung.

Zum Leistungsumfang von Kühne + Nagel gehören maßgeschneiderte IT-basierte sowie industriespezifische Logistiklösungen, wie zum Beispiel für die Industrie- und Automobilbranche, die sich in der verkehrstechnisch günstig gelegenen Logistikanlage optimal realisieren lassen.
„Mit dem neuen Logistikzentrum in Himberg, das neben einer modernen Infrastruktur auch den höchsten Sicherheits- und Technologiestandards entspricht, können wir unsere integrierten Logistiklösungen für den Raum Wien strategisch weiterentwickeln“, sagt Franz Braunsberger, Geschäftsführer von Kühne + Nagel Österreich.

Über Kühne + Nagel
Mit über 67.000 Mitarbeitern an mehr als 1.200 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. In Österreich ist Kühne + Nagel mit rund 500 Mitarbeitern an 14 Standorten tätig.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Fotocredit: Kühne + Nagel
Titefoto: Logistikzentrum Himburg

TEILEN