Das Unternehmen darf auf eine über 80-jährige Firmengeschichte zurückblicken.

Der Ingenieur Max Koenig liefert seinen Kunden ab 1927 „Blech nach Maß“ und legt den Grundstein für das heutige Unternehmen. Das passt zum zentralen Gedanken hinter der Idee von „Leitbetriebe Austria“, dass jede Entwicklung Motoren, Vordenker und Umsetzer braucht, die die ersten Schritte setzen und andere mitreißen.

„An der KVT-Koenig GmbH sieht man, dass es sich bezahlt macht den ersten Schritt zu tun. Wird dies noch mit unternehmerischem Geschick kombiniert, stehen die Chancen gut, um so erfolgreich zu werden. Der Pioniergeist den der Firmengründer Max Koenig bewiesen hat, ist Jahrzehnte später ein Anreiz für Jungunternhemer es ihm gleich zu tun. Dieser Leitbetrieb gehört genau zu den Vorbildern, die in der österreichischen Wirtschaft gebraucht werden.“

GF Heinz Hoffer, Leitbetriebe Austria.

TEILEN