Graz, 27. Juni 2016

Die erste Bombardier TRAXX 187 AC3 Hybridlokomotive in Österreich
Loktaufe zum 15-Jahr-Jubiläum der LTE Österreich / LTE group

Die LTE Logistik- und Transport GmbH mit Hauptsitz in Graz lässt zum 15-Jahr-Jubiläum mit einer besonderen Neuigkeit aufhorchen:
LTE präsentiert die erste Bombardier TRAXX 187 AC 3 First/Last Mile-Lokomotive in Österreich.
Für Bombardier die erste Auslieferung in Österreich seit 15 Jahren – für LTE group die Bestätigung des nachhaltigen Transports auf Schiene in Europa.

Mit Niederlassungen in acht europäischen Ländern und der Schwesterfirma Adria Transport in Slowenien befördert die LTE group pro Jahr sechs Millionen Tonnen Güter quer durch Europa. Von der Nordsee bis ans Schwarze Meer, von der Ostsee bis ans Mittelmeer. Als innovative Privatbahn verfügt LTE über mehr als 30 eigene Elektro- und Dieselloks – und ab sofort auch über die TRAXX 187 AC 3 Last Mile-Lokomotive von Bombardier, die die Flexibilität für LTE als internationalen Logistikanbieter auf äußerst umweltfreundliche Weise signifikant erhöht.

LTE group: Privatbahn in Europa für alle Aufgaben

Mit 24/7 Dispo-Service und Transportüberwachung, Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und SQUAS (Safety und Quality Assessment System)-Bewertung zählt die LTE group nach international gültigen Standards zu den Besten der Bahnlogistik- und Transportbranche. Höchste Qualitätsansprüche und –standards sorgen für ständige Verbesserung und für die Befähigung, jedwede Art von Gütern zu transportieren. Von Agrarprodukten über Gefahrgut bis hin zu ganzen U-Bahn-Garnituren. Acht Logistik- und Servicecenters in den eigenen Niederlassungen sorgen für den reibungslosen Verlauf der Gütertransporte – vom Ausgangs- bis zum Lieferort.

Noch schneller, flexibler, umweltfreundlicher mit der TRAXX AC Last Mile-Lok

Die neue Bombardier TRAXX AC Last Mile-Lokomotive, die erste Lok dieser Art in Österreich, konnte bei ihrer Präsentation in Graz ihre Vorzüge eindrücklich demonstrieren. Was überzeugt, ist die Last-Mile-Funktion, die den Wechsel von der elektrischen Lok auf eine Rangier- oder Diesellok auf nicht elektrifizierten Streckenabschnitten endgültig überflüssig macht. Der Vorteil: Mehr Flexibilität vom ersten bis zum letzten Meter des Transportwegs. Damit verbunden ist eine deutliche Zeitersparnis, was wiederum eine Senkung der Kosten mit sich bringt. Erfreulicher „Nebeneffekt“: Das Dieselaggregat der neuen Bombardier-Lok erfüllt alle Anforderungen an emissionsarme Motoren und schont so die Umwelt.
Zahlen & Fakten: die TRAXX AC Last Mile-Lokomotive bei LTE group

  • 18,9 Meter Länge
  • TRAXX-Lok-Modularsystem: 70 Prozent der Bauteile sind in allen TRAXX-Loks identisch
  • Zulassung in 19 Ländern
  • Eine Lokomotive für elektrifiziert und nicht elektrifizierte Strecken – vom Ausgangs- zum Zielpunkt ohne Lokwechsel
  • Last-Mile-Funktion dank Ausstattung der E-Lok mit Zusatzdieselmotor und Batterie
  • Dieselaggregat erfüllt die Stage IIIB/VERT und ist damit nachweislich umweltfreundlich

Fotocredit: Barus Design

Titelfoto: Mag. Elisabeth Landrichter (Aufsichtsvorsitzende der GKB) tauft die neueste Lok der LTE group.
Beitragsfoto: die Bombardier 187 AC3 Last Mile Hybrid-Lok kurz vor der Taufe

TEILEN