GRAZ, Österreich, 20. März 2017 – Der Magna-Standort in Graz wurde zum zweiten Mal in Folge von Great Place to Work® in der Kategorie für Betriebe mit mehr als 500 Mitarbeitern ausgezeichnet. Damit zählt der Automobilzulieferer zum wiederholten Male zu den besten Arbeitgebern Österreichs. Die begehrte Auszeichnung wurde am Abend des 15. März im festlichen Rahmen des Palais Liechtenstein in Wien verliehen.

„Ich freue mich sehr über das positive Feedback unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die erneute Auszeichnung von Magna Steyr zu einem der besten Arbeitgeber Österreichs macht mich sehr stolz und ist ein Beleg dafür, dass wir im Unternehmen die richtigen Prioritäten setzen. Zugleich sehe ich sie auch als Aufforderung, diesen erfolgreichen Weg weiterzugehen. Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit überaus viel Engagement und Leidenschaft tagtäglich zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen”, so Günther Apfalter, President Magna Europe & Magna Steyr.

Nach 2015 hat der Magna Steyr-Standort Graz im Herbst 2016 erneut an der internationalen Benchmark-Studie Great Place to Work® teilgenommen. Die Bewertung der teilnehmenden Unternehmen erfolgte mithilfe einer Mitarbeiterbefragung und eines Arbeitsplatzkultur-Audits, woraus eine Gesamtpunktezahl und somit eine Reihung der beteiligten Unternehmen ermittelt wurde.

Am 1. März 2017 feierte Magna den erfolgreichen Produktionsstart des neuen BMW 5er. In den nächsten Monaten folgen weitere Fahrzeuganläufe. Aufgrund der neuen Aufträge sucht das Unternehmen derzeit 3.000 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Karosseriebau, Lackierung, Montage und Logistik. Im Oktober 2016 wurde eine umfassende Recruiting-Offensive gestartet. Bei insgesamt 15 Informationsveranstaltungen, die bis Dezember 2016 gemeinsam mit dem Arbeitsmarktservice abgehalten wurden, haben sich mehr als 4.000 Interessenten über einen zukünftigen Job bei Magna Steyr informiert.

In den nächsten Monaten wird die Arbeitskräftesuche in vollem Umfang fortgesetzt: Bis Mitte 2018 erwartet der steierische Auftragsfertiger etwa 40.000 Bewerbungen. Um den Bedarf an neuen Mitarbeitern decken zu können, werden etwa 10.000 Vorstellungsgespräche geführt. Dazu bedarf es einiges an organisatorischer Vorbereitung. In Graz-Seiersberg wurde ein eigenes Recruiting Center eingerichtet, damit ein strukturierter Ablauf in angenehmer Atmosphäre geboten werden kann. An zwei Tagen pro Woche werden jeweils 100 Bewerber zu einer Ganztagesveranstaltung eingeladen – und das Woche für Woche bis Mitte 2018.

Unter dem Titel „mylife at Magna Steyr“ bietet das Unternehmen bereits seit Jahren ein breites Spektrum an Aktivitäten und Leistungen, die zu einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Arbeitsalltag und Freizeit beitragen. Dies fördert nicht nur die Mitarbeitermotivation, sondern stärkt auch die Unternehmenskultur und wirkt sich positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg aus. Neben Sport-, Freizeit- und Gesundheitsprogrammen zählen unterschiedlichste Weiterbildungsmöglichkeiten, Ausbildungschancen und zahlreiche Serviceleistungen zum umfangreichen mylife-Programm.

Titelfoto:  Auszeichnung Magna Steyr Great Place to Work®
Fotocredit: Magna Steyr

 

TEILEN