Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbHPolytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
Polytechnik Luft-und Feuerungstechnik GmbH
e-Mail office@polytechnik.at
Webseite www.polytechnik.com
Ansprechpartner Leo Schirnhofer, Geschäftsführer
Gründungsjahr 1966
PLZ A-2564
Ort Weissenbach
Straße Hainfelderstrasse
Hausnummer 69
Telefon +43 2672 890-0
Fax +43 2672 890-13
Exportanteil 96,00 %
Exportländer Europa, Asien, Russland bzw. GUS-Staaten, Afrika, Australien, USA
Mitarbeiter 240
Branchen Industrie
Bundesländer Niederösterreich

 

In den bisher 50 Jahren seiner Unternehmensgeschichte nahm das niederösterreichische Unternehmen POLYTECHNIK den Weg vom Absaug- und Filtertechnikproduzenten zu einem der weltweit führenden Anbieter für die Planung und Lieferung schlüsselfertiger Biomasseverbrennungsanlagen zur Wärme- und Stromerzeugung.

POLYTECHNIK bietet diese Feuerungsanlagen im Leistungsbereich von 300 kW bis 30.000 kW Einzelkesselleistung an. Je nach Art und Wassergehalt des Brennstoffes werden dafür speziell entwickelte Feuerungssysteme eingesetzt. Medienträger sind Warmwasser, Heißwasser, Dampf- oder Thermoöl. Die Anlagen können für Heizungs- und Prozesswärme sowie für die Stromerzeugung (von 200 kWel bis 20.000 kWel) eingesetzt werden.

In vier ISO 9001-zertifizierten Fertigungsstätten und 15 Engineering-, Vertriebs- bzw. Serviceniederlassungen in ganz Europa sowie weiteren vier Stützpunkten in Übersee werden ca. 240 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Exportrate des österreichischen Leitbetriebes beträgt derzeit 96 Prozent und mehr als 3000 Anlagen laufen weltweit zur Zufriedenheit der Betreiber. Unter die Kunden reihen sich, neben dem größten europäischen Flugzeugbauer und einem international bekannten Kosmetikkonzern etwa auch britische Protein- oder russische Holzverarbeitungskonzerne ein, die ihrerseits den Weltmarkt dominieren.

Dienstleistungen

+ Biomassefeuerungsanlagen von 300–30.000 kW
+ Strom-und Wärme aus Biomasse von 200 – 20.000 kWel
+ Nah-und Fernwärmefeuerungsanlagen

TEILEN