Mittwoch, 29. März 2017

Höchster Umsatz in der Unternehmensgeschichte
Innovative Logistikkonzepte, 100-prozentige Kundenorientierung und engagierte Mitarbeiter – so beschreiben die Verantwortlichen der Hödlmayr International AG die Erfolgsformel für ein höchst erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2016. Mit 265 Millionen Euro erwirtschaftete der Schwertberger Spezialist für Fahrzeuglogistik im abgelaufenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz in der
63-jährigen Unternehmensgeschichte. Das Marktumfeld gestaltet sich allerdings nach wie vor äußerst anspruchsvoll – der Konzentrationsprozess am Automobilmarkt lässt weiteren Preisdruck erwarten.

„Dass wir unter solch anspruchsvollen Rahmenbedingungen
unseren Umsatz gegenüber dem Vorjahr nochmals um acht
Prozent steigern konnten, macht uns schon stolz. Hier haben
unsere Mitarbeiter einfach Großartiges geleistet“, zeigt sich
Vorstand Johannes Hödlmayr beeindruckt. Mit innovativen
Logistik-Konzepten konnten auch im vergangenen Jahr wieder
zahlreiche renommierte Automobilhersteller von der Kompetenz
und dem Leistungsvermögen des Mühlviertler Unternehmens
überzeugt werden.

Die Herausforderungen werden freilich auch in Zukunft nicht
weniger anspruchsvoll – ganz im Gegenteil. So wird etwa die
Übernahme von Opel durch die PSA-Group – beides Hödlmayr-
Kunden – erfahrungsgemäß zur „Kostenoptimierung“ für die
Hersteller genutzt. Im Bereich der Logistik geraten dadurch die
ohnehin schon niedrigen Margen für den reinen Transport weiter
unter Druck.

Weitere Informationen zu der Pressekonferenz.

Titelfoto: Panorama Firmengelände Schwertberg
Beitragsfoto: Vorstand KommR Johannes Hödlmayr, MBA, feiert heuer sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Fotocredit: Hödlmayr International AG

TEILEN