11.11.2014 Wien

Im Rahmen der Fachveranstaltung „Konjunkturentwicklung und Finanzmarkttrends“ wurde der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG am 11. November 2014 erneut das Leitbetriebe Austria Zertifikat überreicht.

Ausschlaggebend für die Zertifizierung ist die Rolle der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien als wichtigster Partner der heimischen Wirtschaft. Als wesentlicher Finanzier der mittelständischen Wirtschaft trägt sie zur regionalen Wertschöpfung bei und übernimmt damit nachhaltig Verantwortung.

„Weitere Gründe für die Auszeichnung waren die  umfangreichen Programme für die Entwicklung und Ausbildung der Mitarbeiter, die besonders hohe Standards bei der Kundenberatung garantieren“, so Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria. „Die Zertifizierung unterstreicht nicht zuletzt auch das Vertrauen der Kunden in die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien“, erklärt Kommerzkundenvorstand Mag. Reinhard Karl.

Durch die Auszeichnung gehört die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien zu den Exzellenz-Unternehmen der österreichischen Wirtschaft, die Leitbetriebe Austria seit etwa 20  Jahren als Netzwerk vorbildhafter Unternehmen  verbindet.

Wir gratulieren herzlich!

Titelfoto vlnr: Prof. Dr. Karl AIGINGER, Leiter des WIFO, Mag. Reinhard KARL, Vorstandsdirektor Kommerzkunden RLB NÖ-Wien, Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, Dipl.-Bw.(BA) Tim GEISSLER, Hauptabteilungsleiter Treasury RLB NÖ-Wien, Michael NIKBAKHSH, Ressortleiter, profil-Wirtschaftsredaktion

Fotocredit: Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

TEILEN