Gemeinsam mit 27 anderen Unternehmen wurde das niederösterreichische Unternehmen RIESS KELOMAT GmbH  aus 190 Unternehmen österreichweit für den TRIGOS Preis 2015 nominiert. RIESS KELOMAT ist damit eines von insgesamt sechs Unternehmen, das  in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ ausgewählt wurde.

RIESS KELOMAT ist ein Familienunternehmen in neunter Generation, dass seit 1550 in Ybbsitz im niederösterreichischen Mostviertel. produziert. Seit 1922 wird  Kochgeschirr aus hochwertigem Emaille hergestellt. Riess Kelomat ist in den Geschäftsfeldern Kochgeschirr mit den Marken RIESS und KELOMAT, sowie in der Erzeugung von Emailschildern und Industriekomponenten tätig

Nach der Nominierung für den  regionalen TRIGOS in Niederösterreich  vergangene Woche wurde das Unternehmen nun auch auf nationaler Ebene von der TRIGOS Jury ausgewählt.Die Begründung der Jury für die Nominierung  von RIESS KELOMAT lautete:

Der niederösterreichische Traditionsbetrieb von Emailprodukten zeichnet sich dadurch aus, dass er in einem hochkompetitiven Wettbewerbsumfeld ressourcenschonend und fair produziert. Die Lieferanten werden nach anerkannten Sozial- und Umweltstandards ausgewählt. Die Jury zeigte sich von der ressourcenschonenden Produktionsmethode beeindruckt: seit 1926 wird Energie durch eigene Wasserkraft gewonnen, die Abwärme des Brennofens wird dreifach genutzt. Durch Instandhaltung und Reparatur wird der Neukauf von Maschinen vermieden. Die nachhaltige Positionierung der Marke wird durch innovative Maßnahmen verstärkt. Die Weiterentwicklung des Unternehmens lässt sich beispielsweise an der Einführung des Umweltmanagements nach ONR 192500 ablesen. Bemerkenswert ist außerdem das Engagement des Unternehmens für die eigenen Mitarbeiter. Neben fundierten Aus- und Weiterbildungs-maßnahmen werden jungen Familien Betriebswohnungen zu günstigen Konditionen überlassen, zudem wird der Austausch zwischen den Abteilungen und Generationen durch Führungen und Mentoringprogramme gefördert.

Friedrich Riess, der in der Geschäftsführung des Mostviertler Familienunternehmens für den Bereich Nachhaltigkeit verantwortlich zeichnet , kommentiert die Nominierung: „Wir freuen uns sehr über die Nominierung für den TRIGOS 2015, da sie zeigt, dass wir den richtigen Weg gewählt haben. Ich bedanke mich dafür vor allem bei unseren MitarbeiterInnen, die alle geschlossen hinter unserer Philosophie für ressourcenschonendes Wirtschaften und wertschätzendes Miteinander  stehen. Ohne den Einsatz jedes Einzelnen in allen Unternehmensbereichen wäre die Nominierung nicht zustande gekommen.“

Pressetext

Titelfoto: Firmensitz in Ybbsitz
Fotocredit: Riess KELOmat

TEILEN