SALESIANER MIETTEX veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht und darf sich über die Auszeichnung des Austrian Business Council for Sustainable Reporting freuen.

SALESIANER MIETTEX erhielt den begehrten ASRA für die besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer Unternehmen in der Kategorie Erstberichte. Am 10. Oktober 2016 fand die Verleihung der Auszeichnung in den Räumlichkeiten der Industriellenvereinigung statt. Mag. Thomas Krautschneider und DI (FH) Thomas Gittler nahmen den Award entgegen. Der Report war mit externer Begleitung (denkstatt) erstellt worden. Die Berichte werden vom Austrian Business Council for Sustainable Reporting (repACT) nach einem objektiven Kriterienkatalog geprüft und bewertet.  Der Bericht ist auf der Website zum Download bereit.

Nachhaltigkeit als Unternehmensziel
Der nach den Vorgaben des GRI G4 Standards gestaltete Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2015 mit Ausblick auf 2020 beschreibt die Möglichkeiten der industriellen Wäscherei in allen relevanten Themen der Nachhaltigkeit, also Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Klare Definition der Managementverantwortung zur Erreichung der definierten Ziele sowie die transparente Darstellung der bereits erreichten Dimensionen zeigen die Haltung von SALESIANER MIETTEX gegenüber gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungen. Treibende Kraft war die Unternehmensführung, die nach der Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens für mittlerweile sieben Betriebe diesen zeitgemäßen Schritt zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes forderte.

Aufbau und Inhalte
Prinzip der modernen Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeit ist neben der Darstellung der Unternehmens-Kennzahlen die Gegenüberstellung von Stakeholder-Gruppen und wesentlichen Kernthemen. In diesem Bericht wurden die relevanten Stakeholder-Gruppen herausgearbeitet und sieben Themenkreise im Rahmen einer Wesentlichkeitsmatrix definiert. Kennzahlen und Verantwortlichkeiten werden dokumentiert, die Roadmap zeigt konkreten Zielsetzungen, die SALESIANER MIETTEX bis 2020 erreichen möchte. Diese Themen sind: Unternehmensethik und Legal Compliance, Qualitätsmanagement und Produktverantwortung, Energieverbrauch in der Wäscherei, Wasserverbrauch und Abwasser, Beschaffung von Textilien, Beschaffung von waschaktiven Substanzen sowie Transport und Logistik. Zu jedem dieser Aspekte wird abschließend auch der Managementzugang (Disclosure of Management Approach) angeführt.

Titelfoto v.l.n.r.: Mag. Michael Schober, DI (FH) Thomas Gittler, Univ.Doz. Mag. Dr. Christine Jasch, Leitung der ASRA – Jury
Fotocredit: SALESIANER MIETTEX

Nachhaltigkeitsbericht

TEILEN