SALESIANER MIETTEX, Österreichs führendes Textilmanagementunternehmen, hat in Inzing (Bezirk Innsbruck-Land) einen hochmodernen Wäschereibetrieb eröffnet und schafft so 120 neue Arbeitsplätze. Mit dem Wäschereibetrieb in Inzing kann SALESIANER MIETTEX seine starke Marktstellung im Westen weiter ausbauen. Nach Kramsach ist es bereits der zweite Salesianer-Betrieb in Tirol.

Anlässlich der Eröffnung des neuen Betriebes wurde SALESIANER MIETTEX das Zertifikat „Leitbetriebe Austria“ durch Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, verliehen. Das unabhängige Netzwerk Leitbetriebe Austria zeichnet jene vorbildhaften österreichischen Unternehmen aus, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. „Die Auszeichnung ist eine große Ehre für uns. Als Familienunternehmen sind wir uns der besonderen Verantwortung unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber bewusst. Wir setzen auf nachhaltiges Wachstum, langfristige Kundenbeziehungen und Umweltschutz statt auf kurzfristige Gewinne und können so langfristig sichere Arbeitsplätze bieten“, erklärt Krautschneider.

Pressetext

Fotocredit: Salesianer Miettex
Titelfoto: v.l.n.r. Pfarrer Norbert Gapp, Geschäftsführer Dr. Andreas Philipp, Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Bürgermeister Kurt Heel, Aufsichtsratsvorsitzende Christine Krautschneider, Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Krautschneider

Beitragsfoto: v.l.n.r. Geschäftsführer Dr. Andreas Philipp, Geschäftsführein Leitbetriebe Austria Mag. Monica Rintersbacher, Aufsichtsratsvorsitzende Christine Krautschneider, Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Krautschneider

TEILEN