• Österreichische Fußball-Bundesliga und Sky Österreich einigen sich auf mehrjährige Partnerschaft
  • Kai Mitterlechner, Geschäftsführer Sky Österreich: „Die Erste Liga ist eine junge, dynamische Liga und passt perfekt zu unserem Produkt Sky Go“
  • Christian Ebenbauer, Bundesliga-Vorstand: „Mit Sky Go haben wir einen Bewerbssponsor gewonnen, der wie wir jeden Tag Fußball lebt“

Wien, 10. Juli 2014. Die Erste Liga, Österreichs zweithöchste Spielklasse, hat wieder einen Hauptsponsor: Die Österreichische Fußball-Bundesliga und Sky Österreich haben sich auf eine mehrjährige Zusammenarbeit geeinigt, die den Vertretern der zehn Erstligisten am Donnerstag im Rahmen der Klub-Konferenz in Wien präsentiert wurde. Die Partnerschaft umfasst unter anderem die Namensgebung der zweithöchsten Spielklasse, die künftig als Sky Go Erste Liga firmieren wird.

„Die Erste Liga ist eine junge, dynamische Liga und passt perfekt zu unserem Produkt Sky Go“, sagt Kai Mitterlechner, Geschäftsführer von Sky Österreich. „Durch die Partnerschaft unterstützen wir die Klubs der Sky Go Ersten Liga, die vor allem auf junge, österreichische Spieler setzen und vermitteln auf smarte Art und Weise die Vorzüge von Sky Go, neuer und innovativer Mediennutzung. Wie kein anderes Produkt steht Sky Go für Live-Fußball und mobile Nutzung.“

„Es freut uns sehr, mit Sky Go einen Bewerbssponsor für die Erste Liga gewonnen zu haben, der wie wir jeden Tag Fußball lebt und perfekt zu der Philosophie unserer jungen Liga passt. Mit der Intensivierung der langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft unternehmen die Österreichische Fußball-Bundesliga und Sky gemeinsam den nächsten Schritt, um die österreichischen Fußball-Talente bestmöglich zu unterstützen“, sagt Bundesliga Vorstand Christian Ebenbauer.

Sky Go Erste Liga am 18. Juli ab 18.00 Uhr
Die Sky Go Erste Liga startet am Freitag, den 18. Juli um 18.00 Uhr auf Sky Sport Austria und natürlich auf Sky Go. Erstmals werden die Zuseherinnen und Zuseher aus dem brandneuen Sky-Studio in Wien-Auhof begrüßt. Durch die Sendung führen Moderator Jörg Künne und Sky Experte Martin Scherb.

Über Sky Go
Mit Sky Go ist das Programm von Sky räumlich und zeitlich völlig flexibel empfangbar. Aktueller Live-Sport, Sky Sport News HD sowie herausragende US-Serien und Hunderte von Filmen, vieles davon in HD, sind im Web auf www.skygo.sky.at und über die kostenlose Sky Go App auf dem iPad, dem iPhone, dem iPod touch sowie auf der Xbox 360 abrufbar. Pro Zugang kann man sich auf einem Gerät einloggen und Inhalte abrufen – insgesamt können bis zu vier Geräte registriert werden. Weitere Informationen gibt es unter www.sky.at/skygo.

Über Sky

Sky ist mit über 3,7 Mio. Abonnenten und einem Umsatz von mehr als 1,5 Mrd. Euro der führende Pay-TV-Anbieter in Österreich und Deutschland. Das börsennotierte und im MDAX gelistete Unternehmen Sky Deutschland bietet Abonnementfernsehen sowie On-Demand-Services für Privat- und Geschäftskunden an.

Die Plattform von Sky umfasst mehr als 70 exklusive TV-Sender – fast alle davon auch in HD. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport inklusive des einzigen 24-Stunden-Sportnachrichtensender in Österreich, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Mit dem Festplattenreceiver Sky+ ist zeitversetztes Fernsehen, mit der Videothek Sky Anytime der Abruf hunderter, ständig wechselnder Titel, und mit dem Over-the-Top-Service Sky Go der Empfang des Programms über Mobilgeräte und PC möglich.

Im Video-on-Demand-Bereich bietet der neue Service Snap by Sky eine umfangreiche Online-Videothek. Tausende Titel – darunter Blockbuster, Filmklassiker, komplette Serien-Staffeln und Kinderprogramme – können jederzeit und unbegrenzt abgerufen sowie heruntergeladen werden.

Sky ist Innovationsführer im österreichischen und deutschen Fernsehen. Der Pay-TV-Markt, der sich mittlerweile neben dem gebühren- und dem werbefinanzierten Fernsehen als dritte Säule der TV-Unterhaltung etabliert hat, wurde von Sky in den vergangenen zwei Jahrzehnten maßgeblich entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich und Deutschland rund 2.400 Mitarbeiter.

Titelfoto: Christian Ebenbauer (Vorstand Bundesliga) mit Kai Mitterlechner (Geschäftsführer Sky Österreich)
Foto 1: Ivica Vastic (Trainer SV Mattersburg)
Foto 2: Das neue Sky Go Erste Liga Studio (Jörg Künne, Elisabeth Gamauf, Gerfried Pröll; v.l.).

Fotocredit: Sky/Katharina Schiffl

TEILEN