Eidgenössische HR-Technologie für den Schweizer Markt

Nach der Übernahme der Soreco HR AG durch die P&I Personal & Informatik AG zum Jahresbeginn markierte ein gemeinsamer Workshop den Auftakt für die zukünftige intensive Zusammenarbeit des eidgenössischen Spezialisten für Human Resources-Software mit dem internationalen HR-Technologieunternehmen P&I auf dem Schweizer Markt.

In der Schweiz arbeiten nunmehr 64 Mitarbeiter für die P&I AG, neben dem eigenständigen operativen Geschäft für P&I Schweiz, Mirus und Soreco HR auch an drei Entwicklungszentren in Davos, Schwerzenbach und Bolligen. Die Soreco HR AG trägt damit entscheidend zur Entwicklung innovativer HR-Lösungen für Unternehmen in der Schweiz und zur Festigung der technologischen Marktstellung bei. Soreco HR bringt dabei sein fundiertes Know-how ein, auf das schon jetzt 30 Prozent der Top 500 Schweizer Unternehmen vertrauen.

Die Marke Soreco HR AG und ihre Produkte bleiben zukünftig erhalten. Neben den Schweizer Standorten betreibt das HR-Technologieunternehmen P&I AG intensive Forschung und Entwicklung an innovativen und intuitiven HR-Lösungen auch auf internationaler Ebene, wie im jüngst eröffneten Forschungszentrum im US-amerikanischen Silicon Valley am Puls der zukunftsweisenden Technologieszene.

Die Produkt- und Dienstleistungsangebote der P&I-Gruppe sind im Premium-Sektor für Human Resource Management-Systeme angesiedelt. Schwerpunkt sind smarte und intuitiv zu bedienende Technologien, die neue Standards in der vierten industriellen Revolution, der Digitalisierung der Wirtschaft, setzen.

Pressetext

Titelfoto: Workshop der P&I Personal & Informatik AG
Fotocredit: P&I Personal & Informatik AG

TEILEN