STEYR MOTORS ausgezeichnet in der Kategorie Spektakuläres

Steyr, 29. Februar 2016

Parallel zur Verleihung der begehrten Goldstatuen in Hollywood prämiert das AußenwirtschaftsCenter Los Angeles der Außenwirtschaft Austria jährlich österreichische Unter-nehmen für Spitzenleistungen am US-Markt. In der Kategorie Spektakuläres freut sich heuer der oberösterreichische Motorenentwickler STEYR MOTORS über den WirtschaftsOskar.

„Die herausragenden und vielfach unbekannten Leistungen einzelner Unternehmen am ultrakompetitiven US-Markt auf den roten Teppich zu holen, ist Ziel des USA-Biz-Award, des so genannten WirtschaftsOskar für Spitzenleistungen österreichischer Unternehmen in den USA“, sagt Rudolf Thaler, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles.
Hauptanforderungen für die Auszeichnung sind Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und her-ausragender Einsatz in der Marktbearbeitung. Die strahlenden Gewinner des WirtschaftsOskars 2016 wurden passend zur Oscar-Verleihung in Hollywood bekanntgegeben: STEYR MOTORS (Kategorie Spektakuläres), EV Group (Kategorie Innovation) und SKIDATA (Kategorie Markt-durchdringung).

STEYR MOTORS punktete mit Innovation und hartnäckigem Engagement. Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungs- und Abstimmungszeit zog der österreichische Motorenbauer einen 5-Jahresvertrag der US Navy zur Ausstattung von 7m Festrumpfschlauchbooten mit Motoren aus Steyr an Land. Das Unternehmen beeindruckte in den USA durch Flexibilität, Qualität, kunden-spezifische Spezialentwicklungen von diversen Systemen und Komponenten sowie durch die außergewöhnliche Belastbarkeit der Produkte und erhielt dadurch schließlich den Vorzug ge-genüber großen, amerikanischen Motorenherstellern.

„Wir sind sehr stolz, Preisträger des WirtschaftsOskars 2016 zu sein. Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung für unseren US-Erfolg, aber auch generell für den unternehmerischen Weg, den wir basierend auf unseren Erfolgsfaktoren Innovation, Engagement und Verlässlich-keit international verfolgen“, erklärt Michael Aschaber, Geschäftsführer der STEYR MOTORS GmbH.

Über STEYR MOTORS
Der Steyrer Motorenentwickler hat sich 2001 auf hochdrehende und robuste Dieselmotoren mit bestem Leistungsgewicht und der Möglichkeit zu kundenspezifischen Anpassungen spezialisiert. Seit 2008 setzt das Unternehmen zudem einen starken Fokus auf zukunftsweisende Hybridlö-sungen und rein elektrische Antriebe. Heute ist STEYR MOTORS so erfolgreich wie nie zuvor – der gute Ruf und die weltweite Nachfrage nach den Produkten zeigt sich auch im Wachstum des Unternehmens: in den letzten fünf Jahren haben sich Umsatz und Mitarbeiterzahl verdoppelt. Die positive Unternehmensentwicklung resultierte in einer bedeutenden Betriebserweiterung, die Mitte 2015 abgeschlossen wurde. Der Ausbau des Firmensitzes umfasste rund 3600 m² zusätz-liche Engineering-, Logistik- und Produktionsfläche sowie etwa 500 m² zusätzliche Bürofläche. Das hochmoderne Innovationszentrum sichert dem Unternehmen somit die Rolle als internatio-naler Engineering-Spezialist für innovative Antriebskonzepte an Land und auf See.

Titelfoto: Erweiterter, modern gestalteter Firmensitz in Steyr/OÖ: Die im Mai 2015 abgeschlossene Betriebserweiterung war aufgrund des stetigen Unternehmenswachstums dringend notwendig.
Beitragsfoto:(links im Bild: Dr. Rudolf Thaler, österr. Wirtschafts-delegierter in Los Angeles; rechts im Bild: Dipl.-Ing. Michael Brandl, STEYR MOTORS Verkaufs- & Marketingleiter sowie Vice-President STEYR MOTORS North America)

Fotocredit: STEYR MOTORS

TEILEN