Herr Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen plant von 7.-12. April 2018 nach China zu reisen und wird dabei voraussichtlich von Herrn Bundeskanzler Sebastian Kurz und mehreren Mitgliedern der österreichischen Bundesregierung begleitet. Aus diesem Anlass organisiert die Wirtschaftskammer Österreich eine begleitende Wirtschaftsmission nach Peking und Chengdu, zu welcher ich Sie herzlich einladen möchte.

Mit einem Wachstum von 6,9 % ist China auch heuer das Zugpferd der Weltwirtschaft. Der wirtschaftliche Strukturwandel, der Aufbau einer landeseigenen High-Tech-Industrie mit Innovationspotential, die Entwicklung Zentral- und Westchinas sowie die Internationalisierung der chinesischen Wirtschaft bieten österreichischen Unternehmen in den kommenden Jahren Geschäftschancen auf einer Vielzahl von Gebieten. Ich bin daher überzeugt, dass das Land auf der Agenda des Top-Managements jeder international tätigen österreichischen Firma einen wichtigen Platz einnehmen sollte.

Ein Highlight der Wirtschaftsmission in Peking ist Österreichs größte Wirtschaftskonferenz in China, AUSTRIA CONNECT China, welche heuer unter dem Thema „Let’s Talk Strategy!“ steht. Neben Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops bieten wir Ihnen auch ausreichend Zeit zum Networking.

In Chengdu organisieren wir für Sie unter anderem ein hochkarätiges Wirtschaftsforum mit der Provinz Sichuan sowie Termine auf Provinz- bzw. Stadtebene. Anlässlich der Reise wird auch das Österreichische Generalkonsulat Chengdu eröffnet, und die Wirtschaftskammer Österreich wird durch Errichtung des AußenwirtschaftsCenter Chengdu mit einer Wirtschaftsdelegierten vor Ort ihre Präsenz in diesem für die eurasischen Handelsbeziehungen so wichtigen Wirtschaftsraum in Westchina stärken.

Überdies werde ich in China – nach Korea, Japan und Singapur – ein weiteres Innovationsabkommen mit einer führenden asiatischen Technologieeinrichtung abschließen, um österreichischen Unternehmen Zugang zu neuen Wissenszentren in Fernost zu erschließen.

Im Rahmen dieser Reise werde ich auch in meiner Funktion als Präsident von Eurochambres und Vorsitzender der Global Chamber Platform mit chinesischen Partnern Gespräche führen.

Details zu Programm, Teilnahmegebühren und Anmeldemöglichkeit für die Wirtschaftsmission finden Sie hier. Die Abreise der Delegation aus Wien-Schwechat ist am 6. April nachmittags, die Rückkehr am 13. April vormittags geplant. Nähere Informationen zu empfohlenen Flügen und Hotels erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Hinweis: Programmänderungen sind vorbehalten. Herr Bundespräsident Van der Bellen und die Mitglieder der österreichischen Bundesregierung nehmen nur an ausgewählten Terminen teil.

Für Rückfragen zur Reise steht Ihnen Herr MMag. Dietmar Schwank, Regionalmanager Fernost/Ozeanien, Tel. 05/90 900-4352, E aussenwirtschaft.fernost@wko.at zur Verfügung.

Ich sehe Ihrer Teilnahme an dieser Wirtschaftsmission nach China mit Freude entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Christoph Leitl
Präsident der Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63 I 1045 Wien

TEILEN