Umweltminister Nikolaus Berlakovich stattete dem Pumpenhersteller Xylem in Stockerau einen Besuch ab.

Xylem Water Solutions Austria ist ein Unternehmen, das in der Planung, der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Pumpen und Fördersystemen im Rahmen der Wassertechnologie im Einsatz ist. Der Betrieb wurde 1909 als Pumpenfabrik Ernst Vogel gegründet und 1996 in den amerikanischen Technologiekonzern ITT eingegliedert, welcher seit November 2011 unter den Markennamen Xylem, der neuen weltweit agierenden Firma für Wassertechnologie und Ausrüstung, am Markt ist. „Qualitätssicherung, gestützt durch die Überprüfung nach internationalen Standards sehen wir in unserem Arbeitsalltag als unbedingtes Muss an. Der Schutz der Umwelt ist unabdingbar und gehört professionell umgesetzt. Deshalb sind wir auch ISO 14001 zertifiziert.“, berichtet Robert Salzauer (Xylem Water Solutions Austria, Qualitätsleiter).

HYDROVAR nennt sich das heutige Vorzeigeprodukt des Unternehmens. Hierbei handelt es sich um einen Drehzahlregler, der je nach Bedarfsfördermenge die Pumpendrehzahl prozessorgesteuert anpasst. Und was bringt das? – Wirtschaftlichkeit und vor allem einen schonenden Betrieb. Kurz gesagt: Energie wird gespart.

Photocredits: Lebensministerium

TEILEN