Thermalbad Weissenbach und Pflegeheim Afritz am See zählen zu „Österreichs besten Arbeitgebern 2017“

(Wien/Salzburg, 17.3.2017) Was zählt für Arbeitnehmer wirklich? Seit 15 Jahren erhebt die Organisation „Great place to work“ die Mitarbeiterzufriedenheit in Betrieben nach einem strikten Bewertungsschema. Aus den Ergebnissen der Zertifizierung werden jährlich die 50 besten Arbeitgeber Österreichs in verschiedenen Unternehmensgrößen ermittelt.

Heuer schafften es gleich zwei Betriebe der Dr. Dr. Wagner-Gruppe in die Top Rankings: das im Kärntner Lavanttal gelegene Thermalbad Weissenbach sowie das ebenfalls in Kärnten beheimatete Pflegeheim Afritz am See. Auf Basis einer Trust Index© Mitarbeiterbefragung und einem Culture Audit©Managementfragebogen gelangten dabei unter anderem folgende Kriterien zur Bewertung: Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness im Arbeitsumfeld ebenso wie Diversität, Beschäftigungsdauer sowie Mitarbeiterförderung und –entwicklung.

„Werden diesen Weg konsequent weiter gehen!“

„Als Dienstleistungsunternehmen betrachten wir hochzufriedene und motivierte Mitarbeiter schon immer als unseren größten Wert. Daher sind diese Auszeichnungen ein großer Ansporn für uns, diesen Weg konsequent weiter zu gehen“, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Dr. Stephan Wagner, anlässlich der feierlichen Auszeichnung am 15.3. im Wiener Palais Liechtenstein.

Nachhaltig: Die Zertifizierung für „A great place to work“

Das Befragungstool wird jährlich überprüft und ist für die Ermittlung von ausgezeichneten Arbeitsplatzkulturen in Wirtschaft und Wissenschaft als branchenführendes Messinstrument anerkannt.

Foto: Freuten sich über den 3. Platz: Mag. Gabriela Steindl (Leitung Recruiting und Personalentwicklung der Dr. Dr. Wagner-Gruppe) und Brigitte Schmidt (Direktorin Thermalbad Weissenbach) (2. u.3. v. l.), ganz rechts: Mag. Doris Palz, PMBA (Managing Director von Great Place To Work)
Fotocredit:  Great place to work

 

 

TEILEN