Erste Asset Management GmbH

  • Hauptsitz: Wien
  • Bundesländer: Wien
  • Branchen: Finanz- & Versicherungsdienstleister

1965

Gründungsjahr

218

Mitarbeiter

Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset-Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG.

Die Erste Asset Management besitzt Standorte in Österreich, Deutschland, Kroatien, Rumänien, Slowakei, Tschechien und Ungarn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produkte und Dienstleistungen

Das Fonds-Sortiment deckt ein weites Spektrum an Finanzanlagen ab.

Besondere Schwerpunkte:

• Fonds- und Vermögensmanagement für Privatanleger
• Investmentlösungen für institutionelle Anleger (Spezialfonds bzw. individuelles Portfolio-Management)
• Anleihen-Management (von Geldmarkt- bis hin zu Hochzinsanleihenfonds)
• Aktien- und Anleihenfonds mit Schwellenländer-Schwerpunkt (inklusive Länderfonds)
• Fonds, die nach ethischen/nachhaltigen Gesichtspunkten gemanagt werden (Responsible-Fonds)
• Kundenspezifische Multi-Asset-Veranlagungslösungen
• Internationale Aktien- und Anleihenfonds

Welche Rolle spielen ESG-Ansätze und -Faktoren in den Investmentansätzen:

Die Erste Asset Management versteht sich als nachhaltige Kapitalanlagegesellschaft. Aus diesem Grund integrieren seit 2020 unsere bisher traditionell ausgerichteten Publikumsfonds aktiv ESG-Kriterien. Dies ist die Weiterführung einer 20-jährigen Tradition: Unser erster Umweltfonds ist 2001 gestartet und schon bisher unterlagen alle Publikumsfonds ethischen Mindeststandards und sind in unser ESG-gesteuertes Voting und Engagement eingebunden. Mit einem der größten ESG-Expertenteams und über 14 Mrd. Euro nachhaltigen AuM (30. Oktober 2020) zählt die Erste AM zu den bedeutendsten Anbietern von ESG- und Impact-Fonds im deutschsprachigen Raum.

Welche Ziele stehen 2021 im Vordergrund:

In erster Linie wollen wir unverändert kompetenter Ansprechpartner für unsere Anleger in allen Belangen der Vermögensanlage bleiben. Produktseitig werden wir an einer Erweiterung unseres Angebots in Private Markets arbeiten und unsere Vorreiterrolle im Bereich der nachhaltigen Investments weiter ausbauen. Schlussendlich werden auch die an unsere Kunden herangetragenen Anforderungen hinsichtlich Regulierung und Reporting Herausforderungen mit sich bringen, zu deren Bewältigung wir effiziente Lösungen anbieten wollen.


Folge uns auf:


Das könnte Sie auch interessieren

teilen