PAUL HARTMANN Gesellschaft m.b.H.

  • Hauptsitz: Niederösterreich
  • Bundesländer: Niederösterreich
  • Branchen: Handel & Großhandel, Pharma, Gesundheit & Biotechnologie

1977

Gründungsjahr

60

Mitarbeiter

HARTMANN Österreich ist seit über 40 Jahren einer der führenden Anbieter von Medizin- und Pflegeprodukten in Österreich und verlässlicher Partner des österreichischen Gesundheitswesens. Als Teil der HARTMANN Gruppe mit Sitz in Heidenheim (Deutschland) greifen wir auf über 200-jähriges Know-how zurück.

Medizinisches Fachpersonal und Patienten verlassen sich jeden Tag auf HARTMANNs Produkte in den Kernsegmenten

  • Inkontinenzmanagement (u.a. MoliCare®)
  • Wundmanagement (u.a. RespoSorb Super®, Peha-haft®, DermaPlast®)
  • Infektionsprävention (u.a. Sterillium®)

Das bringt das Unternehmen mit dem Markenversprechen „Hilft. Pflegt. Schützt.“ zum Ausdruck.

Die Bedürfnisse der Kunden waren bei HARTMAN immer im Zentrum des Denkens und Handelns. Deshalb verkauft HARTMANN nicht nur Produkte, sondern bietet Lösungen und Dienstleistungen an, welche die Prozesse der Kunden vereinfachen. Beispielsweise werden Kunden mit HILMAS unterstützt und bei der Verwaltung der Inkontinenzversorgung von Routineaufgaben entlastet.

Als international führender Hersteller von Medizin- und Pflegeprodukten trägt HARTMANN große Verantwortung für die Menschen, die versorgt werden. Das Unternehmen verfügt über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Gesundheitswesen und nutzt diese auch um sich in gemeinnützigen Projekten auf lokaler und globaler Ebene aktiv einzubringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produkte und Dienstleistungen

Das Unternehmen HARTMANN entwickelt seit fast 200 Jahren bahnbrechende Lösungen auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge und des Hygienemanagements. Und dies vor allem in den drei Hauptsegmenten: Desinfektion & Infektionsprävention, Inkontinenz und Wundmanagement.

Desinfektion & Infektionsprävention
Von der Vermeidung einer einfachen Infektion bis zur Bekämpfung einer globalen Pandemie.
Mehr als 400 Produkte für die Hände-, Instrumenten- und Oberflächendesinfektion sowie für Reinigung, Hautpflege und Hautantiseptik sorgen für die Vermeidung von nosokomialen Infektionen.
OP-Management: Von Einmal-OP-Handschuhen bis hin zu vorgefertigten sterilen Sets für kürzere Vorbereitungszeiten und höhere Produktivität. Das HARTMANN Sortiment zur Risikoprävention in Operationssälen, Behandlungsräumen und Stationen besteht aus OP-Abdeckungen, chirurgischen Instrumenten, OP-Bekleidung, OP- und Untersuchungshandschuhen, Verbandstoffen mit Röntgenkontrast sowie Personal- und Patientenhygiene.

Mit der Mission: Infection Prevention vereint HARTMANN seine Expertise, das Know-how und die Erfahrung im Bereich zu einem ganzheitlichen Ansatz der Infektionsprävention.

Inkontinenz
Von kleineren Unfällen bis zu „sich gut fühlen“ trotz Inkontinenz.
Die diskreten Inkontinenz-Produkte der HARTMANN Marke MoliCare® bieten für jedes Bedürfnis die richtige Lösung. Sicherheit, Hautfreundlichkeit, einfache Handhabung sowie maximaler Tragekomfort sind dabei eine Selbstverständlichkeit.

Wund-Management
Von kleinen Schnittwunden zur postoperativen Wundversorgung.
Die Wundbehandlungs-Lösungen bieten dem Gesundheitsfachpersonal zuverlässige und effektive Produkte zur Unterstützung einer raschen Wundheilung für beste klinische Effizienz. Von Basis bis Hightech bieten die Produkte volle Flexibilität und Kosteneffizienz.


Das könnte Sie auch interessieren

APA-OTS NEWS

PAUL HARTMANN AG - 17.06.2020

Sterillium® feiert 55 Jahre Vertrauen

Wiener Neudorf (ots) - * Seit ihrer Markteinführung 1965 hat sich die Marke Sterillium® zum Synonym...

PAUL HARTMANN AG - 10.05.2019

HARTMANN GRUPPE startet mit 4 % Umsatzplus ins Geschäftsjahr 2019

Alle Segmente liegen über Vorjahresumsatz Innovationen treiben überproportionales Wachstum im Wundma...

teilen