Österreichische Bundesbahnen

  • location Headquarter: Wien
  • ort Offices: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Burgenland, Steiermark, Kärnten
  • branche Logistik, Transport, Verkehr & Infrastruktur
ecology

1923

Gründungsjahr

employees

42.850 inkl. Lehrlinge und MitarbeiterInnen im Ausland

Mitarbeiter

export

Exportländer

Deutschland, Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Slowakei

Der ÖBB-Konzern besteht aus drei Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Die ÖBB sind Mobilitätsdienstleister Nummer eins bei Verkehr und klimafreundlicher Mobilität und auch einer der größten Arbeitgeber Österreichs. 42.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gewaltigem Wissens- und Erfahrungsschatz entwickeln das Unternehmen mit Leidenschaft weiter. Neben einer Vielzahl an beruflichen Perspektiven ist der ÖBB-Konzern der größte technische Lehrlingsausbilder Österreichs.

Als umfassender Mobilitätsdienstleister haben die ÖBB Unternehmen (Rail Cargo, Infrastruktur, Personenverkehr, Postbus) im vergangenen Jahr 459 Mio. Fahrgäste und 115 Mio. Tonnen Güter in Österreich und ganz Europa umweltfreundlich, sicher und pünktlich ans Ziel gebracht.

Die ÖBB sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen und ersparen der Umwelt durch ihre Leistung jährlich rd. 3,5 Mio. Tonnen CO2. Seit dem Sommer 2018 hat die ÖBB Infrastruktur AG auf 100 % grünen Bahnstrom umgestellt und leistet mit acht konzerneigenen Wasserkraftwerken einen erheblichen Beitrag.

Mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit ist die ÖBB EU-weit auf Platz 2. Dementsprechend hoch ist die Zufriedenheit der Kunden. In der aktuellen Eurobarometerstudie zu Europas Bahnsystemen liegen die ÖBB bei der Kundenzufriedenheit an der Spitze.

Foto Bus: @ ÖBB/Knopp

Dienstleistungen

Eine zentrale Säule ist die ÖBB-Personenverkehr AG, Österreichs größter Mobilitätsdienstleister. Täglich wählen über eine Million Reisende für ihre Fahrt Bahn oder Bus als Transportmittel. Die Kundenorientierung steht im Mittelpunkt des Unternehmensleitbildes. Ziel ist es, die Mobilitätsbedürfnisse der KundInnen zu erfüllen. Durch die Schaffung von Produkten, die speziell auf die Ansprüche und Bedürfnisse der KundInnen abgestimmt werden, ist für jeden das richtige Angebot dabei.

Ein Keyplayer im ÖBB Konzern ist die Rail Cargo Group, das als zweitgrößtes Bahnlogistik Unternehmen in Europa einen wesentlichen Bereich des Bahnsektors abdeckt. Die Rail Cargo Group ist mit ihren Leistungen in 18 Ländern präsent. Als Bahnlogistiker vernetzt die Rail Cargo Group Handelsrouten von/in Europa bis Asien. Die Rail Cargo Group bietet für jede Industrie, für jede spezifische Logistikanforderung Lösungen an.

Mit knapp der Hälfte aller ÖBB MitarbeiterInnen ist die ÖBB Infrastruktur AG der größte Teilkonzern und sichert mit seinen Leistungen den Bahnbetrieb für alle Eisenbahnverkehrsunternehmen , die auf dem österreichischen Schienennetz operieren. Als größter Eisenbahninfrastrukturbetreiber in Österreich ist die ÖBB Infrastruktur AG ein kompetenter Partner für nachhaltige und zuverlässige Mobilitäts- und Logistikangebote. Die Produktpalette enthält alles, was Eisenbahnverkehrsunternehmen, Verlader, Operateure, Reedereien oder Spediteure für ihre Geschäftstätigkeit benötigen.