Österreichische Galerie Belvedere

Österreichische Galerie BelvedereÖsterreichische Galerie BelvedereÖsterreichische Galerie BelvedereÖsterreichische Galerie BelvedereÖsterreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
e-Mail info@belvedere.at
Webseite www.belvedere.at
Ansprechpartner Katharina Steinbrecher
Gründungsjahr 1903
Adresse Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Telefon 0043 1 795 57 111
Geschäftsführer GD Stella Rollig & Mag. Wolfgang Bergmann
Mitarbeiter 259
Branchen Bildung, Forschung & Entwicklung, Handel, Sport, Kunst & Kultur, Lifestyle, Tourismus & Hotellerie
Bundesländer Wien
Video

 

Die Österreichische Galerie Belvedere ist ein Bundesmuseum mit Bildungsauftrag und zugleich ein Tourismusmagnet. Die Ausstellungs- und Veranstaltungsräume befinden sich im Schloss Belvedere, einem einzigartigen Gesamtensemble: Errichtet als Repräsentations- und Wohngebäude für den Prinzen Eugen von Savoyen, gehören die beiden Schlösser Oberes und Unteres Belvedere mit dem weitläufigen Garten heute zu den schönsten Barockbauten der Welt und sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Es ist Ort der Geschichte Österreichs, Glanzpunkt der Stadt, aber auch kunsthistorisches und zeitgenössisches Museum von Weltrang.

Die Sammlung des Belvedere umfasst mehrere Tausend Meisterwerke aus acht Jahrhunderten Kunstgeschichte – vom Mittelalter bis zu zeitgenössischen Positionen. Ihr Schwerpunkt liegt auf österreichischer Kunst, ergänzt durch Arbeiten international renommierter Künstlerinnen und Künstler. Ein repräsentativer Teil davon ist im Oberen Belvedere zu besichtigen, wie die weltgrößte Gustav-Klimt-Gemäldesammlung mit dem berühmtesten Bild Kuss (Liebespaar).

Im Unteren Belvedere und in der Orangerie werden interessante Wechselausstellungen präsentiert, Einblicke in die Kunst des Mittelalters bietet das Schatzhaus Mittelalter im ehemaligen Prunkstall. Zu den Häusern des Belvedere zählt auch das Belvedere 21, ein zeitgenössischer, lebendiger Kunstraum und Treffpunkt im urbanen Zukunftsgebiet beim neuen Hauptbahnhof.

Dienstleistungen

Das Belvedere bietet seinen Besucherinnen und Besuchern einzigartige Erlebnisse und unvergessliche Momente – sei es in Form eines spannenden Museums- und Ausstellungsbesuchs oder im Rahmen einer Veranstaltung, die im Belvedere gebucht oder selbst gestaltet werden kann.

Neben der Kunstsammlung von Weltrang und wechselnden Ausstellungen bietet das Belvedere einen exquisiten Rahmen für Veranstaltungen. Ob elegantes Galadinner, stilvoller Empfang oder coole Cocktailparty – die „Location“ hat für jeden Anlass den passenden Saal:

Der Marmorsaal des Oberen Belvedere, einst Festsaal des Prinzen Eugen, bietet die atemberaubende Kulisse für ein elegantes Dinner und exklusive Feiern. Die spektakuläre Lage ermöglicht den wohl berühmtesten Blick auf Wien. Hier wurde im Jahr 1955 der Österreichische Staatsvertrag unterschrieben. Im Unteren Belvedere beeindruckt die Pracht von Prinz Eugens ehemaligen Wohn- und Repräsentationsräumen – für Feiern im Groteskensaal, im Goldkabinett oder in der Marmorgalerie mit direktem Zugang in den Kammergarten.
Im Belvedere 21 bietet das großzügige Foyer reichlich Platz für Cocktailempfänge und besondere Events in ungezwungener Atmosphäre in trendigem Ambiente. Das frisch restaurierte Blickle Kino verbindet Originalausstattung und Atmosphäre der 1950er Jahre mit modernster Veranstaltungstechnik und bietet so den idealen Raum für alle Kino-, Vortrags- oder Diskussionsveranstaltungen.

TEILEN