BFI - Berufsförderungsinstitut Österreich

  • location Headquarter: Wien
  • ort Offices: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Burgenland, Steiermark, Kärnten
  • branche Bildung, Forschung & Entwicklung
ecology

1959

Gründungsjahr

employees

2.400 Angestellte und 4.200 nebenberufliche TrainerInnen

Mitarbeiter

Das BFI ist eine der bedeutendsten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen Österreichs. Ziel des BFI ist es, Menschen durch qualitativ hochwertige und kostengünstige Bildungsangebote anzusprechen und sie in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Hoch qualifizierte, engagierte TrainerInnen aus Wissenschaft und Praxis, die Anwendung von Qualitätsmanagementsystemen und internationaler Know-how-Transfer sichern das hohe Niveau und die Aktualität des Bildungsangebots. Modular aufgebaute Aus- und Weiterbildungen, innovative, erwachsenengerechte Lehrmethoden und der Einsatz der neuesten Technologien ermöglichen ein individuell abgestimmtes und effizientes Lernen. Das BFI ist nach der internationalen Norm ISO 9001:2015 zertifiziert.

Dienstleistungen

Das BFI betreibt 145 Standorte in Österreich. Die umfassende Angebotspalette reicht von der Grundbildung bis zur Fachhochschule und richtet sich an Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Das BFI zählt zu den wichtigsten Schulungspartnern des Arbeitsmarktservice. Bei allen Bildungsdienstleistungen steht die Nachhaltigkeit des Kompetenzerwerbs im Vordergrund. Daher sind staatlich anerkannte Zeugnisse sowie internationale Zertifikate und Diplome ein zentraler Teil des Angebots. Das BFI bietet Aus- und Weiterbildungen in folgenden Fachbereichen:
- Berufsreife /2. Bildungsweg
- EDV / IT
- Gesundheit / Soziales / Wellness
- Logistik / Transport / Verkehr
- Management / Wirtschaft
- Pädagogik / Beratung
- Persönlichkeit
- Sprachen
- Technik / Ökologie / Sicherheit
- Tourismus / Gastronomie
- Werkmeisterschulen
- Überbetriebliche Lehrausbildung