Gerhard Krennmair, Beirat Leitbetriebe Austria, Head of Business Unit Manufacturing msg Plaut Austria GmbH; © msg Plaut

UNIT Digitalisierung

Unternehmen erleben durch die digitale Transformation einen enormen Wandel. Hauptziel der Unit ist es, die Zukunft der Digitalisierung aktiv mitzugestalten und den Menschen ins Zentrum zu stellen. Das Costcenter IT liefert Innovationskraft und wird ein künftiger Mitgestalter des Unternehmens. Schlüsselthemen sind unter anderem AI Act und Zertifizierungen, Cyber Security und Safety sowie Generative KI und der Umgang mit künstlicher Intelligenz in Unternehmen. Weiters beschäftigt sich die Unit mit dem Datenaustausch entlang der Supply Chain, dem Digitalem Humanismus sowie den Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung.

Digitalisierung

ARS: Neue Spielregeln für KI

Am 13.3. war es endlich so weit. Das europäische Parlament gab grünes Licht für den Artificial Intelligence Act (AI Act). Die Verordnung zur Regulierung des Einsatzes von künstlicher Intelligenz gilt künftig für KI-System Hersteller und Unternehmen. Der AI Act ist die erste umfassende KI-Regelung auf europäischer Ebene und wird unmittelbar in allen Mitgliedstaaten gelten. Zielsetzungen […]

ARS: Neue Spielregeln für KI Mehr lesen »

Ebcont: Datengetriebene Innovationen auf dem Vormarsch

In Zeiten stärkeren Wettbewerbs und steigender Herstellungskosten suchen viele Unternehmen nach neuen Geschäftsmodellen oder Erweiterungen der bestehenden Geschäftsmodelle, die eine bessere Differenzierung zur Konkurrenz schaffen bzw. vor Disruption schützen sollen. Datengetriebene Geschäftsmodelle nehmen hierbei eine Schlüsselposition ein, da sie oft entkoppelt von bestehenden Wachstumsstrategien eingeführt und zusätzlich mit KI verstärkt werden können. Beispiele für innovative

Ebcont: Datengetriebene Innovationen auf dem Vormarsch Mehr lesen »

LOOMIS: Jobkiller Digitalisierung und KI? Mitnichten!

Digitalisierung und KI trägt zur Optimierung der Bargeldlogistik bei und schafft ein Mehr an Sicherheit und Verfügbarkeit. KI und Digitalisierung sind die Werkzeuge für die Geldlogistiker: innen der Zukunft. Quasi Wissensmanagement 2.0. Innovation a la LOOMIS bedeutet somit tendenziell mehr und nicht weniger Jobs. In der sich stetig wandelnden Welt des Bargeldmanagements spielen Digitalisierung und

LOOMIS: Jobkiller Digitalisierung und KI? Mitnichten! Mehr lesen »

Zuwachs im Trusted-AI-Portfolio der APA

AI-Lösungen der APA bieten Unterstützung für die Kommunikations- und Medienbranche in Text, Bild und Sprache – neue Features im Text-Assistant ermöglichen Kürzen von Texten und Erstellen von Titeln Texte auf die gewünschte Länge kürzen, Titelvarianten generieren oder Social-Media-Posts erstellen – das sind die kürzlich vorgestellten neuen Funktionen des KI-gestützten Text-Assistant der APA-Gruppe. Das Tool kombiniert

Zuwachs im Trusted-AI-Portfolio der APA Mehr lesen »

TPA: AI Act

Das Gesetz über künstliche Intelligenz, weitläufig auch als AI-Act bekannt, ist jene EU-Verordnung, die sich bereits seit einiger Zeit in aller Munde befindet, und voraussichtlich noch vor dem Sommer 2024 in Kraft tritt. Das Gesetz gilt für sämtliche Marktteilnehmer in der Europäischen Union, die künstliche Intelligenz entwickeln, einsetzen oder nutzen werden. Der Begriff „künstliche Intelligenz“

TPA: AI Act Mehr lesen »

DELTA: Gleichenfeier am zukünftigen Straßenmeisterei-Standort der Baudirektion Stoob (Burgenland)

Am zukünftigen Standort der Straßenmeisterei (der Baudirektion Burgenland) am Stützpunkt Stoob fand kürzlich die Gleichenfeier statt. Dieter Greiner koordinierte die Generalplanung als Projektleiter und führte das DELTA Planungs-Team in Wels. Sabrina Schubert übernahm die BIM-Gesamtkoordination. Der Stützpunkt Stoob der burgenländischen Landesbaudirektion wurde als digitaler Zwilling vorgebaut. BIM (Building Information Modelling) soll dabei helfen, Ressourcenverschwendung beim Bau zu minimieren

DELTA: Gleichenfeier am zukünftigen Straßenmeisterei-Standort der Baudirektion Stoob (Burgenland) Mehr lesen »

Softcom: KI, Data Science & Software Robotics (Interview)

„Unsere SpezialistInnen tragen dazu bei, dass repetitive Arbeiten nicht mehr notwendig sind, indem Prozesse und Abläufe optimiert werden bzw. Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Datenquellen bzw. Software-Tools entwickelt werden“, so Thomas Rathammer, Eigentümer & CEO Softcom. Im Interview mit Leitbetriebe Austria spricht Rathammer außerdem darüber, wie Daten nutzbringend verwendet werden können und wie sich Geschäftsprozesse optimieren lassen.

Softcom: KI, Data Science & Software Robotics (Interview) Mehr lesen »

KNAPP: KI in der Lagerautomation & Lagerlogistik (Interview)

„KI hat Dinge ermöglicht, die mit klassischer Programmierung nicht realisierbar wären“, so Mario Berger, Content & Communication Manager bei KNAPP AG, über die Rolle der KI bei Lageranwendungen. Im Interview mit Leitbetriebe Austria spricht Mario Berger über die Vorteile, die mit vernetzten Technologien und dem Einsatz von KI einhergehen. Besonders in der Qualitätskontrolle sowie bei

KNAPP: KI in der Lagerautomation & Lagerlogistik (Interview) Mehr lesen »

Premedia: Transformation im Marketing – Ein heimischer Vorreiter gestaltet den digitalen Wandel

In einer zunehmend digitalisierten Welt treibt ein österreichisches Unternehmen die Digitalisierung des Marketings voran. Mit Fokus auf optimierte Prozesse und zukunftsweisende Technologien wie KI ebnet es den Weg für Effizienz, Skalierbarkeit und hyperpersonalisierte Kundenkommunikation. Premedia: Pioniere der Marketing-Digitalisierung und KI-Integration In einer Welt, in der die Digitalisierung des Marketings nicht nur eine Option, sondern eine

Premedia: Transformation im Marketing – Ein heimischer Vorreiter gestaltet den digitalen Wandel Mehr lesen »

BDO: Digitalisierung. Potenziale für Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung

ERP-Transformation: Der Schlüssel zur digitalen Zukunft Digitalisierung ist bekanntlich längst nicht mehr nur ein Trend, sondern eine grundlegende Notwendigkeit für Unternehmen, die am Markt bestehen wollen. Die Transformation traditioneller Geschäftsmodelle durch digitale Technologien ermöglicht es Unternehmen, effizienter, flexibler und kund:innenzentrierter zu agieren. Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme stehen dabei im Zentrum dieser Entwicklung. Sie bieten eine

BDO: Digitalisierung. Potenziale für Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung Mehr lesen »