Arbeitswelten

Duale Führung in Österreich immer beliebter: 65 % der Führungskräfte wären bereit, die Chefetage zu teilen

Remote Work, Viertagewoche und nun duale Führung: Die heimische Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie, neuen gesellschaftlichen Herausforderungen sowie den geänderten Anforderungen an die Arbeitswelt 4.0 zeigt sich eine klare Tendenz zu dualen Führungsmodellen, bei denen sich zwei Führungskräfte die Verantwortung aufteilen und gemeinsam als Vorgesetzte einer Organisationseinheit gleichberechtigt vorstehen.  Der …

Duale Führung in Österreich immer beliebter: 65 % der Führungskräfte wären bereit, die Chefetage zu teilen Mehr lesen »

ARS Akademie punktet mit neuem Lern(Raum)konzept

Sörensson Innenarchitektur bringt neuen Schwung in ein JahrhundertwendehausDie ARS Akademie feiert heuer ihr 25. Jahresjubiläum und hat zwei ihrer Seminarebenen mit einem neuen Raumkonzept verjüngt. Innenarchitekt Sören Groß hat somit dem von Jakob Wohlschläger im Jahr 1906 erbauten Haus seine Luftigkeit erhalten und um einen modernen Touch ergänzt. Stilvolle Altbauelemente wie Stuck, Echtholzparkett und großflächige …

ARS Akademie punktet mit neuem Lern(Raum)konzept Mehr lesen »

ÖJAB erhebt fachliche Kompetenzen von Ukraine-Flüchtlingen

Über 7,7 Millionen Menschen sind seit Kriegsbeginn aus der Ukraine geflüchtet. Davon wurden mehr als 85.000 in Österreich registriert (www.integrationsfonds.at/statistiken, Stand 1.11.). Viele der Geflüchteten sind in einem erwerbstätigen Alter und bringen bereits Ausbildungen und langjährige Berufserfahrungen mit. Um im neuen Land nicht von Null anfangen zu müssen, sind die UkrainerInnen auf eine Kompetenzerhebung und …

ÖJAB erhebt fachliche Kompetenzen von Ukraine-Flüchtlingen Mehr lesen »

„Eine Krise zu negieren ist falsch ‐ mit ihr professionell umzugehen, versuchen wir“

Rund 70 Personen begaben sich anlässlich des vierten Badener Wirtschaftsclubs in das Hotel „At the Park“, um die angespannten wirtschaftlichen Zeiten aus verschiedenen Blickwinkeln der Wirtschaft zu betrachten, so sprach der Unternehmenssprecher des Stromnetzversorgers APG, Christoph Schuh, über die neuen Symbole unseres Wohlstandes: „Windräder und PV‐Anlagen sind Zeichen von Unabhängigkeit und nachhaltiger Visionen.“ Der Badener …

„Eine Krise zu negieren ist falsch ‐ mit ihr professionell umzugehen, versuchen wir“ Mehr lesen »

BFI Wien: Kompetenz(-vermittlung) macht attraktiv

„Wer seinen Beschäftigten Weiterbildung ermöglicht, investiert nicht nur in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess seines Unternehmens, sondern zahlt maßgeblich in die eigene Arbeitgebermarke ein“, so kommentiert Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer BFI Wien, die anhaltende Problematik des Fachkräftemangels in Österreich: Auch die Aussicht einer wirtschaftlichen Stagnation für 2023 ändere nur wenig daran, dass viele Unternehmen weiterhin große Schwierigkeiten beim …

BFI Wien: Kompetenz(-vermittlung) macht attraktiv Mehr lesen »

CBRE OFFICE of the year: Klassentreffen mit Blick in die Zukunft

Ein Büro ist ein Ort der Innovation, der Inspiration, der Integration und der Individualität. Seit 2016 sucht CBRE die besten Büros und Home Offices in Österreich. Nach sechs Jahren Award, Hunderten Einreichungen und Dutzenden Preisträgern lud der national wie international führende Immobilienspezialist nun zum „Klassentreffen“ ins Museumsquartier in Wien. Langjährige Partner, aber auch Gewinner und …

CBRE OFFICE of the year: Klassentreffen mit Blick in die Zukunft Mehr lesen »

Lohberger startet österreichweite Tour für die „Zukunft der Österreichischen Gastronomie“ mit großem Erfolg und Zuspruch der Branche

Am 26. September 2022 startete die österreichweite Lohberger-Tour für die „Zukunft der Österreichischen Gastronomie“ auf Initiative von Reinhard Hanusch, CEO des oberösterreichischen Traditionsbetriebes Lohberger, des größten Küchenbauers Österreichs. Gemeinsam mit Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler und Reinhard Hanusch tauschten Gastro-Ehepaar Gabriele und Robert Huth, Hans Figlmüller, Haya Molcho (Neni), Ferdinand Querfeld, Julia Plachutta, ORF-Koch Robert Letz, Gerhard …

Lohberger startet österreichweite Tour für die „Zukunft der Österreichischen Gastronomie“ mit großem Erfolg und Zuspruch der Branche Mehr lesen »

„Wie geht Diversity Management?“

Arbeitsverhältnisse vor dem Hintergrund nachhaltiger Unternehmensführung „Bei den ESG-Kriterien geht es nicht nur um Umweltschutz. Environmental, Social and Governance – da steckt auch social in der Abkürzung.“ Dr. Angelika Pallwein-Prettner, Partnerin im Arbeitsrechtsteam von Binder Grösswang, beobachtet, dass besonders Diversitätskonzepte bei dieser sozialen Komponente von ESG immer relevanter werden. „Dieser Trend kommt aus den USA, …

„Wie geht Diversity Management?“ Mehr lesen »

Das NEBA Betriebsservice ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Inklusion am Arbeitsmarkt

Das NEBA Betriebsserviceist ein vom Sozialministeriumservice gefördertes Beratungs- und Serviceangebot und steht Unternehmen österreichweit, unverbindlich und kostenfrei zur Verfügung.Das „Netzwerk berufliche Assistenz“ – kurz NEBA – umfasst bereits zahlreiche Angebote für die beruflichen Anliegen von Menschen mit Behinderungen und ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen. Das Betriebsservice ist ein ergänzendes Angebot für Betriebe und bietet Unternehmen Antworten und maßgeschneiderte …

Das NEBA Betriebsservice ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Inklusion am Arbeitsmarkt Mehr lesen »