Wiener Linien GmbH & Co KG

  • location Headquarter: Wien
  • ort Offices: Wien
  • branche Logistik, Transport, Verkehr & Infrastruktur
ecology

1903

Gründungsjahr

employees

8650

Mitarbeiter

Die Wiener Linien sind die erste Adresse für Mobilität in der Millionenstadt Wien. Auch international setzt das Unternehmen Maßstäbe für ein integriertes und modernes öffentliches Verkehrsmanagement. Ein zentraler Ausdruck des Engagements der Wiener Linien ist eine gelebte Kundenorientierung und ein bestmöglicher Service. Zusammen mit dem hohen Leistungsniveau, günstigen Tarifen und nicht zuletzt dem Bekenntnis zu sozialer und ökologischer Verantwortung sind das die Zutaten des Erfolgsrezepts der Wiener Linien.

Mit mehr als 8.650 MitarbeiterInnen sind die Wiener Linien einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Die MitarbeiterInnen aus 39 Ländern sind dabei genauso vielfältig wie Wien. Sie arbeiten in dutzenden Berufsbildern – von der Kfz-Technikerin bis zum Elektriker, von Service- und SicherheitsmitarbeiterInnen bei der U-Bahn bis zum Angebotsplaner. Ihr gemeinsamer Einsatz rund um die Uhr trägt zur Erhaltung einer lebenswerten Stadt bei.

Dienstleistungen

Die Wiener Linien betreiben fünf U-Bahn-, 28 Straßenbahn- und 128 Autobuslinien im Wiener Stadtgebiet. Das leistungsfähige ca. 1.150 km lange Streckennetz mit etwa 5.450 Haltestellen beförderte im Jahr 2017 961,7 Millionen Fahrgäste. 38 Prozent aller Wege der WienerInnen werden in Wien mit den Öffis zurückgelegt, was den Autoverkehr mit 27 Prozent klar auf den dritten Platz verweist.

Alle Services der Wiener Linien dienen dazu, den Mobilitätsanforderungen der Stadt Wien und der Zufriedenheit der Fahrgäste bestmöglich zu entsprechen. Dies erreichen die Wiener Linien durch die kontinuierliche Erweiterung ihrer Dienstleistungen und durch gezielte Innovationen und Verbesserungen. Den Erfolg der Wiener Linien bezeugt auch die beeindruckende Anzahl von 733.000 JahreskartenbesitzerInnen.