Thomas May (links), Evelyn Vysher und Ralph Huber-Blechinger führten im Vorjahr abwechselnd durch insgesamt 114 Lotto-, LottoPlus- und Joker-Ziehungen. 223 Spielteilnehmer und Spielteilnehmerinnen durften danach über zumindest sechsstellige Gewinne jubeln. / Copyright: Günther Pichlkostner-ORF

47 Millionäre und ein Rekord an Hochgewinnen

Das war 2021: Mehr als 10 Hochgewinner pro Woche, Februar als „Millionärs-Fabrik“ und Bonus-Ziehung als Extra-Gewinnchance etabliert

Erstmals im Schnitt mehr als zehn Hochgewinner pro Woche – das ist das herausragende Merkmal der Gewinnerbilanz der Österreichischen Lotterien im Jahr 2021. Insgesamt 548 Spielteilnehmer bzw. Spielteilnehmerinnen – so viele wie noch nie zuvor – durften sich im Vorjahr über einen Gewinn von 100.000 Euro oder mehr freuen, 47 von ihnen erzielten sogar einen Gewinn in Millionenhöhe.

Den absolut höchsten Gewinn im Jahr 2021 holten gleich zwei Spielteilnehmer, und beide kommen aus Niederösterreich. Sie knackten – einer per Normalschein, einer per Quicktipp – den Lotto Sechsfachjackpot Anfang Februar und gewannen jeweils exakt 5.001.911,80 Euro. Das Bundesland mit den meisten Glücksspiel-Millionären im Vorjahr ist die Steiermark, hier wurden 11 Millionengewinne erzielt, gefolgt von Niederösterreich mit 10 und Wien mit 8 Millionären. Dann folgen Oberösterreich mit 7, Tirol mit 5 sowie Kärnten und das Burgenland mit je 3 Millionären.

Die meisten der 53 Lotto Sechser gelangen in Wien und der Steiermark mit je 11, vor Niederösterreich (10), Oberösterreich (6), Burgenland und Tirol (je 5), Kärnten (4) und Vorarlberg (1).

Vierziger- und Einer-Zahlen top
Die beliebtesten Lotto Zahlen im Jahr 2021 waren die 5 und die 45, die in 114 Runden je 24-mal gezogen wurden. Diese beiden Zahlen stammen auch aus jenen Bereichen, die am öftesten unter den „sechs Richtigen“ vertreten waren: Jede Vierziger-Zahl wurde im Vorjahr im Schnitt 17,2 mal gezogen, jede Einer-Zahl im Schnitt 16,9 mal. Schlusslicht sind hier die Dreißiger-Zahlen mit einer durchschnittlichen Ziehungshäufigkeit von 11,2.

Februar und Mai als „Glücksmonate“
Unterzieht man die einzelnen Monate einer Glücks-Analyse, dann erwies sich (unter Außerachtlassung jener drei „Österreich Super Bonus“ Runden im April, August und November, in denen jeweils auf einen Schlag 50 Gewinne zu je 100.000 Euro gezogen wurden) der Wonnemonat Mai mit 39 Hochgewinnen als Fortunas Günstling. Überraschenderweise brachte der Februar die meisten Millionäre hervor: Im kürzesten Monat des Jahres durften gleich acht Spielteilnehmer bzw. Spielteilnehmerinnen über einen Gewinn in Millionenhöhe jubeln. Ein „Sommerloch“ gab es im Juli, der mit 26 Hochgewinnen am Ende der Glücksmonate-Bilanz steht.

Zehn Extra-Chancen dank Bonus-Ziehungen
Nach der Premiere im Jahr 2020 haben sich die Lotto Bonus-Ziehungen im Vorjahr als extra Gewinnchancen etabliert. Zehnmal gab es 2021 jeweils an einem Freitag eine solche zusätzliche Ziehung, und im September nutzte ein Wiener diese Gelegenheit, um einen Vierfachjackpot zu knacken und rund 4,4 Millionen Euro zu gewinnen.

Gewinnerstatistik gesamt
Im Jahr 2021 wurden 548 Hochgewinne erzielt (und damit 62 mehr als im Jahr zuvor): 271 bei EuroMillionen, 127 bei Lotto (53 Sechser, 25 Fünfer + ZZ, 39 LottoPlus Sechser, 10 Bonus-Promotion), 96 bei Joker, 17 in der Klassen­lotterie, 9 bei Rubbellos, 8 bei Lucky Day, 6 bei Toto, 5 bei Bingo, 5 bei Brieflos, 1 bei TopTipp und 3 bei Elektronischen Lotterien auf win2day. Von diesen 548 Hochgewinnen waren 47 in Millionenhöhe: 43 Lotto Sechser und 4 bei EuroMillionen dank „5 plus 1 Richtigen“.

Bundesland Statistik – Wien
In Wien wurden 90 Hochgewinne erzielt:

  • 44 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus);
  • 18 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 11 Sechser, davon 8 in Millionenhöhe);
  • 14 bei Joker;
  • 5 bei LottoPlus;
  • 2 bei Lotto Sonderpromotion;
  • 2 in der Klassenlotterie;
  • 2 bei Rubbellos;
  • 1 bei Toto;
  • 1 bei Bingo;
  • 1 bei Lucky Day.

Der Höchstgewinn betrug 4,4 Millionen Euro und wurde am 10. September mit einem Solo-Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Niederösterreich
In Niederösterreich wurden 92 Hochgewinne erzielt:

  • 35 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus);
  • 18 bei Joker;
  • 17 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 10 Sechser, alle in Millionenhöhe);
  • 15 bei LottoPlus;
  • 2 in der Klassenlotterie;
  • 2 bei Bingo;
  • 1 bei Lotto Sonderpromotion;
  • 1 bei Brieflos;
  • 1 bei Rubbellos.

Der Höchstgewinn betrug 5,0 Millionen Euro und wurde am 3. Februar gleich zweimal mit einem Sechser nach einem Sechsfachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Burgenland
Im Burgenland wurden 26 Hochgewinne erzielt:

  • 11 bei EuroMillionen (alle beim ÖsterreichBonus);
  • 7 bei Lotto „6 aus 45“ davon 5 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe);
  • 5 bei Joker;
  • 1 bei Lotto Sonderpromotion;
  • 1 bei Brieflos;
  • 1 bei Lucky Day.

Der Höchstgewinn betrug 3,4 Millionen Euro und wurde am 21. Februar als einer von zwei Sechsern nach einem Fünffachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Oberösterreich
In Oberösterreich wurden 68 Hochgewinne erzielt:

  • 35 bei EuroMillionen (davon 3 in Millionenhöhe, inkl. ÖsterreichBonus);
  • 13 bei Joker;
  • 10 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 6 Sechser, davon 4 in Millionenhöhe);
  • 4 bei LottoPlus;
  • 2 in der Klassenlotterie;
  • 2 bei Rubbellos;
  • 1 bei Bingo;
  • 1 bei Brieflos.

Der Höchstgewinn betrug 3,5 Millionen Euro und wurde am 23. Februar mit „5 plus 1 Richtigen“ bei EuroMillionen erzielt.

Bundesland Statistik – Salzburg
In Salzburg wurden 25 Hochgewinne erzielt:

  • 15 bei EuroMillionen (alle ÖsterreichBonus);
  • 5 bei Joker;
  • 2 in der Klassenlotterie;
  • 1 bei LottoPlus;
  • 1 bei Bingo;
  • 1 bei Lotto Sonderpromotion.

Der Höchstgewinn betrug rund 430.200 Euro und wurde am 22. Dezember als einer von zwei Joker nach einem Dreifachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Tirol
In Tirol wurden 32 Hochgewinne erzielt:

  • 15 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus);
  • 7 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 5 Sechser, alle in Millionenhöhe);
  • 6 bei Joker;
  • 2 bei LottoPlus;
  • 1 bei Lucky Day;
  • 1 bei Lotto Sonderpromotion.

Der Höchstgewinn betrug 2,8 Millionen Euro und wurde am 24. November als einer von zwei Sechsern nach einem Fünffachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Vorarlberg
In Vorarlberg wurden 26 Hochgewinne erzielt:

  • 15 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus);
  • 4 bei Joker;
  • 2 bei LottoPlus;
  • 2 in der Klassenlotterie;
  • 1 bei Lotto „6 aus 45“ (Sechser);
  • 1 bei Lucky Day;
  • 1 bei Brieflos.

Der Höchstgewinn betrug rund 735.800 Euro und wurde am 28. Juli als einer von zwei Sechsern nach einem Jackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Steiermark
In der Steiermark wurden 83 Hochgewinne erzielt:

  • 46 bei EuroMillionen (davon 1 in Millionenhöhe, inkl. ÖsterreichBonus);
  • 12 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 11 Sechser, davon 10 Millionenhöhe);
  • 8 bei Joker;
  • 7 in der Klassenlotterie;
  • 4 bei LottoPlus;
  • 2 bei Rubbellos;
  • 1 bei Lotto Sonderpromotion;
  • 1 bei Lucky Day;
  • 1 bei Toto;
  • 1 bei Brieflos.

Der Höchstgewinn betrug 3,6 Millionen Euro und wurde am 19. Dezember als Solo-Sechser nach einem Dreifachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Kärnten
In Kärnten wurden 46 Hochgewinne erzielt:

  • 19 bei EuroMillionen (alle ÖsterreichBonus);
  • 12 bei Joker;
  • 5 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 4 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe);
  • 3 bei LottoPlus;
  • 2 bei Lotto Bonus-Promotion;
  • 2 bei Lucky Day;
  • 2 bei Rubbellos;
  • 1 bei Toto.

Der Höchstgewinn betrug 2,4 Millionen Euro und wurde am 4. Juli als Solo-Sechser nach einem Doppeljackpot erzielt.

Bundesland Statistik – win2day
Über die Spieleseite win2day.at wurden 63 Hochgewinne erzielt, wobei die drei Sechser den Bundesländern NÖ (2) und Burgenland (1) zugeordnet werden konnten:

  • 36 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus);
  • 11 bei Joker;
  • 3 bei Toto;
  • 3 bei LottoPlus;
  • 1 bei Lotto Bonus-Promotion;
  • 1 bei Lotto „6 aus 45“ (Fünfer mit Zusatzzahl);
  • 1 bei Lucky Day;
  • 1 bei TopTipp;
  • 3 bei den Elektronischen Lotterien (€€€-Jackpot bzw. Video Poker Jackpot).

Der Höchstgewinn betrug 3,0 Millionen Euro und wurde am 7. November als einer von zwei Sechsern nach einem Fünffachjackpot erzielt. Wurde dem Burgenland zugeordnet.

Link zum Unternehmensprofil von den österreichischen Lotterien: hier

teilen