ABW startet 2018 mit neuer Produktionshalle, neuer Homepage und vergrößertem Leistungsspektrum

Der Oberwanger Drehteilehersteller ABW hat im Vorjahr seine Produktionsfläche um eine 2.000 m² große Fertigungshalle erweitert und kann 2018 dank der zusätzlichen CNC-Langdrehmaschine Citizen Cincom L32VIII nun auch größere Langdrehteile bis zum Durchmesser von 32 mm kostengünstig fertigen.

Die Anschaffung der bereits dritten vollautomatischen Prüfanlage unterstützt die Erfüllung der stetig steigenden Qualitätsansprüche der Kunden.
Aufgrund der stark steigenden Nachfrage wird auch der Bereich der 6-Spindler-Kurvendrehautomaten um zwei neue Gildemeister GM 20-6 erweitert.

ABW fertigt jährlich rund 40 Mio. Drehteile für verschiedenste Branchen.
Besuchen Sie die neue Homepage auf www.abw-drehteile.at.

Foto: Die neue „Halle 3“ mit der Kulmspitze im Hintergrund (Copyright: ABW, Nov. 2017)

TEILEN