„BENE FOR HOME" / Copyright: BENE

Bene präsentiert Produktportfolio für das Home-Office

Mit BENE FOR HOME tritt Bene in den B2C-Markt ein und bietet seine zukunftsweisenden Arbeitsplatzlösungen nun auch für zuhause direkt für den Endkunden an. Damit trägt der österreichische Experte für moderne Arbeitswelten der gestiegenen Nachfrage nach innovativen Lösungen für das Home-Office Rechnung und präsentiert ein vielfältiges Produktportfolio für den Privatkunden-Bereich. Die Zielgruppe von BENE FOR HOME sind all jene, die auch an ihrem Arbeitsplatz zuhause nicht auf Design, Ergonomie und Qualität verzichten möchten.

Hybride Arbeitswelt
Die Arbeits- und Bürowelt befindet sich im Wandel. Remote-Working, also das ortsunabhängige Arbeiten, und hybride Arbeitsmodelle zwischen Präsenzarbeit und Home-Office gehören bereits für viele Menschen zum Berufsalltag. Dank der enormen digitalen Entwicklung können wir von zu Hause aus die Welt erobern, Unternehmen leiten und kreative Ideen entwickeln. Im Zuge der Corona-Pandemie hat sich das Home-Office in kürzester Zeit als funktionierendes Konzept etabliert. Das Büro wurde vielerorts wohnlich in die Einrichtung integriert. Remote-Working und Home-Office bleiben als integraler Bestandteil der Bürolandschaft auch nach der Pandemie relevant.

Home-Office – Der neue Einzelarbeitsplatz
„Das Home-Office wird, über die Pandemie hinaus, eine der Möglichkeiten des Arbeitens und damit der modernen Arbeitskultur sein“, unterstreicht Michael Fried, Geschäftsführer für Sales, Marketing & Innovation, Bene GmH. Denn die veränderte Arbeitssituation während der Pandemie hat eine wichtige Erkenntnis erbracht: Das Home-Office ist ideal für konzentriertes, ungestörtes Arbeiten. Aber es fehlt – auch das ein klares Fazit aus den gewonnenen Erfahrungen – der kreative Austausch für schnelle Entscheidungen und Impulse sowie der soziale Kontakt zu Kollegen und Vorgesetzten. Die Perspektive für motiviertes Arbeiten mit hohem Output ist eine hybride Struktur, in der sich Büro- und Home-Office-Phasen ergänzen. „Deshalb ist es ein konsequenter Schritt, unsere Expertise aus der Bürowelt mit der Gestaltung professioneller und attraktiver Arbeitsplätze zu Hause zu verbinden“, folgert Michael Fried.

Bereits das ganzheitliche Office-Konzept THE CORE by Bene für das Arbeiten mit und nach Covid-19 sorgte für Aufmerksamkeit. Parallel dazu entwickelten die Experten mit SMART OFFICE by Bene ein datengetriebenes Tool zur Digitalisierung und Optimierung von Büroflächen.

Jetzt lanciert das österreichische Unternehmen das Produktportfolio BENE FOR HOME und führt die Innovationen konsequent fort. BENE FOR HOME bietet flexible, inspirierende Arbeitsplätze mit perfekter „Work-Style-Balance“ für zu Hause. Ideale Voraussetzungen für die neue Arbeitswelt, in der sich zukünftig Office und Home-Office ergänzen werden.

BENE FOR HOME – flexible, funktional und designstark
Mit der Ausstrahlung zeitlos eleganter Designstücke und zahlreichen Features wie Funktionalität, Langlebigkeit und ergonomischen Extras kreiert Bene ein Home-Office-Programm, das mit starker formaler Handschrift und hohem Wiedererkennungswert überzeugt. „Neben Qualität, Komfort und Funktionalität stehen beim Arbeiten zu Hause insbesondere das Design und die Anpassung an individuelle Ansprüche im Fokus“, erklärt Michael Fried. „Die neue BENE FOR HOME Kollektion vereint deshalb exklusive Ästhetik mit dem renommierten Bene-Know-how in der Ausstattung von inspirierenden Arbeitsplätzen.“ Key-Produkte sind der flexible Klapptisch „X-PRESS“ sowie der wendige, elektrische Einsäulen-Hubtisch „U-LIFT“. Hinzu kommen der ergonomische Liftdesk „LEVEL LIFT Pure Home“ als auch weitere stylische Designtische wie „STUDIO Fact Home“ und „STUDIO Swing Home“ und die flexiblen Raummodule PIXEL. Komfortable Drehstühle und Rollcontainer für strukturierte Ordnung machen das persönliche Home-Office komplett. Selbstverständlich in bewährter Bene-Qualität gefertigt: Die Premiumprodukte sind zu 100 Prozent „made in Austria“ und in klarer, reduzierter Formensprache gestaltet. „Design ist Teil unserer Unternehmens-kultur und fest in unserer DNA verankert“, so Michael Fried.

Link zum Unternehmensprofil von BENE: hier

teilen