Vorstandsvorsitzender Benedikt Zacherl / Copyright: Schlumberger AG

Benedikt Zackerl zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Schlumberger AG bestellt.

Mit April übernimmt Mag. Benedikt Zacherl, Geschäftsführer der Schlumberger Wein- und Sektkellerei, offiziell den Vorstandsvorsitz der Schlumberger AG von Vorgänger Dr. Arno Lippert.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Dr. Arno Lippert legt sämtliche Funktionen in Österreich zurück und widmet sich künftig zur Gänze seinem internationalen Verantwortungsbereich innerhalb der Marussia Unternehmensgruppe, zu der auch Schlumberger gehört. Benedikt Zacherl, der ab sofort gemeinsam mit Herbert Jagersberger den Vorstand der Schlumberger Aktiengesellschaft bildet, verantwortet zusätzlich zu seiner neuen Position unverändert die Geschäfte des Unternehmens Schlumberger in Österreich. 

„Ich danke Dr. Lippert für seinen Einsatz und seine Verdienste für das Haus Schlumberger in den vergangenen drei Jahren. Gleichzeitig ist es mir eine große Freude, dass mit Benedikt Zacherl ein erfahrener, bestens vernetzter und langjähriger Kenner der Branche und des Unternehmens, diese Aufgabe übernimmt“, so Eduard Kranebitter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schlumberger Aktiengesellschaft.

Benedikt Zacherl (46) ist seit 2008 für Schlumberger tätig. Im Jänner 2020 übernahm der studierte Jurist als Geschäftsführer der Schlumberger Wein- und Sektkellerei die Verantwortung für das Österreich-Geschäft. Als Initiator und langjähriger Geschäftsführer des österreichischen Sektkomitees hat er Weitblick bewiesen und einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung der gesamten Sektbranche geleistet. Zacherl stammt aus Wien, ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Link zum Unternehmensprofil von Schlumberger: hier

teilen