Copyright: Hutchison Drei

Drei erhält erneut OOKLA Speetest Award für schnellstes 5G Netz des Landes

  • Zum zweiten Mal in Folge: Drei auch im 2. Halbjahr 2021 mit schnellstem 5G Netz in Österreich.
  • Speed Core™ von Testsieger Drei 73 % schneller als nächster Mitbewerber.
  • Mittlerer Downloadspeed von 292,23 Megabit/Sekunde bundesweit und 318,46 Mbps in Wien.

Ookla®, weltweit führend bei Internet-Tests und -Analysen, hat basierend auf mehr als 65.000 App-Geschwindigkeitstests von Österreichs Mobilfunkkunden das schnellste 5G Netz ermittelt. Das Drei Netz erhält mit einer mittleren Download-Rate von 292,23 Megabit pro Sekunde (Mbps) zum zweiten Mal in Folge den Ookla Speedtest Award™ für das schnellste 5G Netz des Landes. Zusätzlich errechnet Ookla aus allen gesammelten Download- und Upload-Daten eine umfassende Performance-Kennzahl, den Speed ScoreTM: Hier lag Drei im zweiten Halbjahr 2021 mit einem Wert von 264,56 Punkten ebenfalls deutlich vor der Konkurrenz.

Rudolf Schrefl, CEO von Drei: „Der Ookla Speedtest™ beruht auf kundenbasierten Geschwindigkeits-Tests und spiegelt die tatsächliche Nutzer-Erfahrung wieder. Die zweite Speedtest Auszeichnung in Folge für das schnellste 5G Netz Österreichs ist eine tolle Anerkennung für uns und unsere Netztechniker. Da Drei mit den größten Versorgungsauflagen aller Netzbetreiber den 5G Ausbau in rund 740 bisher unterversorgten Gemeinden plant, werden wir mit unserem 5G Netz in ganz Österreich neue Maßstäbe setzen.“

Doug Suttles, CEO von Ookla: „Jeden Tag werden von unseren Nutzern mehr als zehn Millionen Speedtest-Messungen aktiv initiiert. Wir verfolgen das Ziel, Transparenz über die Leistung der Netze weltweit zu schaffen.

Daher ist es für uns eine große Freude, Drei die Auszeichnung für das schnellste 5G-Mobilfunknetz in Österreich nicht nur einmal, sondern zum zweiten Mal in Folge zu überreichen. Diese Anerkennung ist eine großartige Bestätigung für die außergewöhnliche Geschwindigkeit und Leistung ihres 5G-Netzes im zweiten Halbjahr 2021.“

Ziel: Größtes 5G Netz des Landes.         
Mit dem 5G Rollout in ganz Österreich arbeitet Drei derzeit am größten Netzausbau in der Geschichte des Unternehmens. Im Endausbau wird Drei die gesamte heimische Bevölkerung – auch in den entlegensten Gemeinden – mit dem größten 5G Netz Österreichs erreichen. Mitte letzten Jahres hat Drei als erster Betreiber bereits den Testbetrieb für die nächste Entwicklungsstufe, 5G Standalone, gestartet. Der kommerzielle Start des 5G Standalone Netzes, mit dem auf einem Quadratkilometer künftig bis zu 1 Million Personen und Geräte mit dem Internet vernetzt werden können, ist für Frühjahr 2022 geplant.

5G Speedtest™ Award Report für Österreich im Detail.     
Beim Speedtest im zweiten Halbjahr erreichte Drei mit seinem 5G Netz eine mittlere Download-Rate von 292,23 Mbps, Magenta 161,21 Mbps und A1

117,02 Mbps. In Wien erreichte Drei eine Download-Rate von 318,46 Mbps, während Magenta 181 Mbps und A1 117,66 Mbps erreichten. Bei dem von Ookla errechneten Speed Score™ erzielte Drei einen Wert von 264,56 Punkten, Magenta 149,26, A1 107,95 Punkte.

Link zum Unternehmensprofil von Hutchison Drei: hier

Weiter zum Unternehmensprofil
teilen