Start Allgemein European Brand Institute: Das sind die 100 wertvollsten Marken der Welt

European Brand Institute: Das sind die 100 wertvollsten Marken der Welt

Wien - Österreichs wertvollste Markenunternehmen mit „Digital Leadership“ auf Wachstumskurs Wachstumskaiser Novomatic Group, gefolgt von Erste Bank Group und OMV, Spitzenreiter Red Bull unter TOP 100 global Am 4. Juli 2018 präsentierten Dr. Gerhard Hrebicek, Präsident European Brand Institute, Dr. Gerald Ganzger, Partner LGP, Mag. Herbert Kovar, Managing Partner Tax, Deloitte Österreich, Dr. Monika Poekh-Racek, CEO Admiral Casinos & Entertainment AG, die Ergebnisse der 15. Österreichischen Markenwert Studie: Spitzenreiter Red Bull (EUR 15,391 Mrd.) unangefochten Platz 1, Swarovski behauptet mit EUR 3,604 Mrd. Platz 2, wachstumsstärkstes Austro-Markenunternehmen Novomatic Group (EUR 3,408 Mrd.) auf Platz 3, Details: http://www.europeanbrandinstitute.com

US-Technologie Marken am wertvollsten: 1. Apple, 2. Google, 3. Microsoft, Europas wertvollstes Markenunternehmen LVMH Group erstmals Platz 6 weltweit, China auf der Überholspur mit +63,8% Markenwertwachstum

Laut European Brand Institute GLOBAL TOP 100 Brand Corporations Ranking, ist Apple das wertvollste Markenunternehmen der Welt mit einem Markenwert von EUR 153,315 Mrd. (+6%), gefolgt von Google EUR 119,209 Mrd. (+10,5%) und Microsoft EUR 88,243 Mrd. (+14,8%). Online-Retailer Amazon rückt um 2 Plätze auf Rang 4 vor (EUR 81,549 Mrd./+18,5%). Facebook konnte seinen Markenwert erneut um +30% (EUR 71,166 Mrd.) steigern und innerhalb von 5 Jahren in die TOP 5 aufsteigen.

Facts & Ranking: HIER

Europas wertvollstes Markenunternehmen LVMH Group rangiert erstmals mit einem Markenwert von EUR 70,776 Mrd. und +41,6% Markenwertwachstum auf Platz 6 weltweit. Die belgische AB Inbev Group belegt mit EUR 41,877 Mrd. (+0,5%/Platz 18) den zweiten Rang in Europa, gefolgt vom Schweizer Spitzenreiter Nestlé Group EUR 38,206 Mrd. (+1,2%/Platz 20). Deutschlands führendes Markenunternehmen Volkswagen Group konnte mit EUR 25,375 Mrd. Markenwert (+8,6%/Platz 37) die Pole Position zurück erobern, knapp gefolgt von Deutsche Telekom mit EUR 25,217 Mrd. (+0,5%/Platz 38). Österreichs Red Bull (EUR 15,391 Mrd./+0,9%) nimmt Platz 78 weltweit ein.

Gerhard Hrebicek, Präsident European Brand Institute: “Die GLOBAL TOP 100 verzeichnen ein Markenwertwachstum von +7% gegenüber dem Vorjahr, wobei 84% der Markenwerte von Markenunternehmen in den 5 Ländern USA, Deutschland, U.K., Frankreich und China generiert werden. Chinas Markenunternehmen legen am meisten zu (+63,8%), während europäische eine Steigerung von +8,2% erzielen und amerikanische auf sehr hohem Niveau kaum noch zulegen konnten (+0,7%).”

US-Markenunternehmen dominieren mit 48 (-1) innerhalb der TOP 100 und einem Markenwertanteil von 58.50%. Europa ist mit 34 (0) (Markenwertanteil 24,72%) vertreten, wobei deutsche Markenunternehmen überwiegen. Asien setzt rasantes Wachstum mit 18 (+1) Markenunternehmen (Markenwertanteil 16,78%) fort.

Das GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING des European Brand Institutes – Europas unabhängigen Experten für Marken- und Patentbewertung hat mehr als 3.000 Markenunternehmen und deren Marken in 16 Branchen im Vergleich Europa, Amerika und Asien, basierend auf aktuellsten ISO Standards mit analysiert.

Press Contact:
European Brand Institute
Mag. Renate Altenhofer
T:+431532100014
office@europeanbrandinstitute.com
www.europeanbrandinstitute.com

Foto: Studienautor KR DI Dr. Gerhard Hrebicek, Präsident European Brand Institute
© EBI/Ludwig Schedl

TEILEN