„EUROPLAST mehrfach ausgezeichnet“

Arbeiten und Leben dort wo andere Urlaub machen, so könnte man das Lebensumfeld in Oberkärnten beschreiben. Europlast als wichtiger Arbeitgeber der Region arbeitet kontinuierlich daran, um diesem Motto zuträglich zu sein und als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben.

Ende 2020 wurde man für die Bemühungen, familienfreundliche Rahmenbedingungen im Betrieb zu schaffen vom Bundesministerium für Arbeit, Jugend und Familie zertifiziert und mit dem Gütesiegel „Beruf und Familie“ ausgezeichnet. Dies beispielsweise deshalb, weil man Kinderbetreuungsplätze für Kinder der MitarbeiterInnen in der lokalen Gemeinde finanziell unterstützt.

Im Einklang mit der Natur zu agieren gehört ebenso zur Firmenphilosophie. Dafür wurde Europlast wurde nun vom Energieforum Kärnten ausgezeichnet. Der Vorzeigebetrieb erhielt kürzlich das EFK Zertifikat, eine Auszeichnung die nur nachhaltige Unternehmen und ihre Produkte erhalten können. Im Betrieb wird auf ökologische Nachhaltigkeit großen Wert gelegt und möglichst ressourcenschonend agiert. Als mehrfach ISO zertifiziertes Unternehmen ist man in Lage, die Fertigung CO² neutral zu gestalten. So wurden die Betriebsgebäude mit entsprechender Wärmedämmung ausgestattet. Andere energetische Maßnahmen, wie die Umstellung auf LED-Beleuchtung, diverse Isolationsmaßnahmen oder Frequenzumrichter haben den eigenen Energieverbrauch erheblich gesenkt. Man bezieht Ökostrom und versorgt sich mit der eigenen Photovoltaikanlage demnächst zum Teil selbst mit Strom. Die Raumwärme wird aus Abwärme gewonnen, die ein Mikronetz speist.  Um weitestgehend auf fossile Brennstoffe zu verzichten, wurde schon früh auf E Mobilität gesetzt. Das Unternehmen ist generell sehr bemüht, negative Auswirkungen seines Tuns auf die Umwelt möglichst gering zu halten. Auch die Umsetzung des papierfreien Büros ist ein klares Ziel und eigenes Abfallwirtschaftskonzept sichert den richtigen Umgang mit Müll. Auch in den Bereichen der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit konnten beim durchgeführten Audit Höchstwerte erzielt werden.

Das EFK Zertifikat ist als Orientierungshilfe für den „bewusst einkaufenden“ Konsumenten gedacht. Betriebe, die ausgezeichnet werden, werden langfristig vom Energieforum Kärnten begleitet, um die nachhaltige Entwicklung sicherzustellen.

www.europlast.at

Link zum Unternehmensprofil: hier

teilen