Start News IFM Service – In dieser schweren Zeit der Corona–Pandemie steht Hygienemanagement an...

IFM Service – In dieser schweren Zeit der Corona–Pandemie steht Hygienemanagement an allererster Stelle

Die Infektions- und Kontaminationsprävention ist zusammen mit der Reduktion von Sozial-Kontakten das oberste Gebot der Stunde. Das eigentümergeführte Familienunternehmen IFMS begegnet den akuten Herausforderungen mit neuen Services, darunter spezielle Flächen- und Raumdesinfektionen.

Facility Management hat in Zeiten der Coronakrise plötzlich eine ganz neue Dimension und ist wichtiger denn je.

Mit unseren neuartigen hochwirksamen Desinfektionsverfahren werden Innenräume jeder Art und jeder Größe, PKWs, Wohnmobile bis hin zu Bussen gereinigt. Mit Hilfe von mobilen Generatoren wird über ein Druckluftverfahren das Desinfektionsmittel kaltvernebelt und in den Raum eingebracht. Das feine Aerosol erreicht den Raum in all seinen Teilen, auch kleinste Fugen und Ritzen.

Spezieller Bedarf steigt – ganze Geschäftszweige brechen weg

Trotz dieses erhöhten Bedarfs an komplexen Lösungen stehen wir vor einer weiteren, großen Herausforderung: Die Reinigungsaufträge zahlreicher Öffentlichkeits- und Geschäftsräume sind durch die derzeitigen Schließungen abrupt weggefallen und unsere MitarbeiterInnen stehen im wahrsten Sinne des Wortes plötzlich vor verschlossenen Türen. Niemand weiß, wie lange diese Situation andauern wird. Unser höchstes Anliegen als eigentümergeführtes Familienunternehmen ist es, all unsere verdienten Mitarbeiter in Beschäftigung zu halten und Kündigungen weitestgehend zu vermeiden, wir wollen die Arbeitsplätze unserer MitarbeiterInnen langfristig sichern. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir entschieden, das von der Bundesregierung neu erarbeitete Kurzarbeitsmodell in Anspruch zu nehmen. KR Andreas Ubl, Geschäftsführender Gesellschafter von IFMS sagt: „Wir hätten nie gedacht, dass wir einmal solche Maßnahmen ergreifen müssen, aber diese Corona-Notlage erfordert von uns allen ungeahnte Einschränkungen. Unser Betrieb steht und fällt mit unseren MitarbeiterInnen und deren finanzielle Absicherung ist uns auch jetzt ein ganz besonderes Anliegen.“

Bei allen temporären Umstrukturierungen garantiert IFMS durchgehend die bewährt zuverlässige Leistungserbringung und die gewohnt hohe Servicequalität. Die flexible Anpassung an die Bedürfnisse unserer Kunden, Verständnis für deren Situation und Hilfe in dieser schwierigen Zeit, gepaart mit der anerkennenden Fürsorge um unsere MitarbeiterInnen werden uns sicher durch die Krise führen.

www.ifms.co.at

Titelfoto: KR Andreas Ubl, Geschäftsführender Gesellschafter IFMS
Copyright: Petra Spiola