Start News Küche im Krankenhaus der Elisabethinen mit dem ÖGE-Gütezeichen ausgezeichnet

Küche im Krankenhaus der Elisabethinen mit dem ÖGE-Gütezeichen ausgezeichnet

Copyright: MARKAS

Die Österreichische Gesellschaft für Ernährung zeichnet die Markas-Küche mit dem einzigen bundesweit vergebenen Siegel für nährstoffoptimierte Speisenqualität aus

Markas betreut seit 2018 die Küche im Krankenhaus der Elisabethinen in Klagenfurt, von wo seit Februar 2020 auch der Mobile Pflegedienst die Menüs für „Essen auf Rädern“ bezieht. Ende Juni wurde die Küche von der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung auditiert und mit dem ÖGE-Gütezeichen für nährstoffoptimierte Speisenqualität für die Menülinie der „Leichten Vollkost“ unter Erreichung der maximalen Punktzahl ausgezeichnet.

Das Team rund um Küchenchef Mario Waldhauser hat auf ganzer Linie überzeugt – freut sich die Kaufmännische Direktorin Dr. Elke Haber vom Krankenhaus der Elisabethinen in Klagenfurt: „Es ist erwiesen, dass gesunde Ernährung und frisch zubereitete Speisen wesentlich zur raschen Genesung der Patienten beitragen. Deshalb ist dieses Gütesiegel für uns als Krankenhaus von sehr großer Bedeutung. Und die Rückmeldung unserer Patientinnen bestätigen, dass es schmeckt!“

Auch Mag. Gerlinde Tröstl, Geschäftsführerin von Markas Österreich, ist stolz auf die Leistung ihrer MitarbeiterInnen: „Die Qualität der angebotenen Speisen steht in unserer Küche im Mittelpunkt. Unser Team vereint dabei die optimale Nährstoffversorgung nach modernsten ernährungswissenschaftlichen Standards mit regionalen und saisonalen Zutaten, die täglich frisch verarbeitet werden – mit diesem Konzept konnten wir auf ganzer Linie überzeugen.“

Gekocht wird in der Küche des Elisabethinen-Krankenhaus übrigens nicht nur für Patienten und Mitarbeiter, sondern auch für externe Besucher, die mittags aus zwei Menüs in der Markas Cafeteria wählen können. Der mobile Pflegedienst bringt „Essen auf Rädern“ im Raum Klagenfurt sogar nach Hause: Genauere Infos finden Sie unter www.mobilerpflegedienst.at.

www.markas.at

Titelfoto: Übergabe des Zertifikats im Elisabethinen-Krankenhaus: Klaus Weis (Food-Manager Markas), Mario Waldhauser (Küchenchef), Barbara Stocker (Diätologin), Dr. Elke Haber (Kaufmännische Direktorin des Krankenhauses der Elisabethinen) und Mag. Gerlinde Tröstl (Geschäftsführerin Markas) – v.l.n.r.