Leitbetriebe Fokus-Gespräch „Family Business“

Beim Auftakt-Fokus-Gespräch zum Thema „Family Business“ diskutierten die Leitbetriebe am Donnerstag, 16.05.209, bei der Bank Gutmann Aktiengesellschaft über ihre Erfahrungen und die Besonderheiten eines Familienunternehmens.

Das österreichische Wirtschaftsleben wird stark von Familienunternehmen geprägt. Bei den rund 160.000 Betrieben finden annähernd 1,8 Millionen Beschäftigte einen Arbeitsplatz. Dazu kommen noch einmal weitere 110.000 Ein-Personen-Unternehmen. Zusammen erwirtschaften sie einen Gesamtumsatz von ca. 420 Milliarden Euro.

In Prozent ausgedrückt bedeutet dies, dass beinahe 90 % aller marktorientierten heimischen Unternehmen zur Kategorie der Familienbetriebe zählen. Sie sind zugleich Arbeitgeber für etwa 70 % der erwerbstätigen Bevölkerung und lukrieren 60 % des österreichischen Gesamtumsatzes.

Artikel zum Thema Family Business: HIER


Titelfoto: Christian Fuchs (Beirat Leitbetriebe Austria und Family Business Experte, Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, Claudia Figl (Partner Bank Gutmann), Andreas Gnesda (Beiratsvorsitzender Leitbetriebe Austria)

Copyright Fotos: Leitbetriebe Austria

TEILEN