Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

  • Hauptsitz: Wien
  • Bundesländer: Wien
  • Branchen: Pharma, Gesundheit & Biotechnologie

1948

Gründungsjahr

2411

Mitarbeiter

90 %

Exportanteil

Weltweit

Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna

Kompetenzzentrum und Drehscheibe für die Region Mittel- und Osteuropa

Der Unternehmensverband Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmakonzernen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Krankheiten zu erforschen und neue Medikamente für Mensch und Tier zu entwickeln.
Der österreichische Standort, das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna, ist verantwortlich für die klinische Forschung und den Vertrieb in über 30 Ländern Mittel- und Osteuropas, Zentralasiens sowie in Israel. Mit 2.411 Mitarbeitern und Forschungsinvestitionen von jährlich etwa 200 Mio EUR zählt das Boehringer Ingelheim RCV zu den bedeutendsten Unternehmen und Arbeitgebern im österreichischen Life-Science Bereich.

Produkte und Dienstleistungen

Boehringer Ingelheim schafft Werte durch Innovationen.

Unsere Schwerpunkte

– Zentrum für die weltweite Krebsforschung von Boehringer Ingelheim
– Vorbereitung und Durchführung internationaler klinischer Studien in allen Therapiegebieten des Unternehmensverbandes
– biopharmazeutische Forschung, Entwicklung und Herstellung von Medikamenten mittels Mikroorganismen und Hefekulturen
– Verantwortung für das Arzneimittelgeschäft des Unternehmens in 33 Ländern

Unsere Mitarbeiter sind unsere Stärke!

Durch die vielfältigen Aktivitäten des Unternehmens stehen herausfordernde Jobs mit interessanten Perspektiven zur Verfügung.


Folge uns auf:


Das könnte Sie auch interessieren

APA-OTS NEWS

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG - 02.07.2021

Boehringer Ingelheim zeichnet a:head bio AG mit Grass Roots Innovation Prize aus

a:head erzeugt „Mini-Gehirne“ zur Erforschung von Therapien gegen Krankheiten des zentralen Nervensy...

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG - 30.06.2021

Preisträger*innen des Young Scientist Award 2021 ausgezeichnet

Die Forscherinnen Julia Klaus und Dr. Yasmin Parr wurden für ihre herausragenden Arbeiten auf dem Ge...

teilen