LGT für alternative Anlagen und nachhaltiges Investieren ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal nahm die LGT bei den renommierten Global Private Banking Awards vom PWM (Professional Wealth Management) der Financial-Times-Gruppe und «The Banker» die Auszeichnung als «Best Private Bank for Alternatives» entgegen. Zudem wurde sie in der Kategorie «Impact and Sustainable Investing» als «highly commended» eingestuft.

Anfang November wurden zum zwölften Mal die Global Private Banking Awards der Financial-Times Publikation Professional Wealth Management und «The Banker» vergeben und damit die weltweit besten Privatbanken geehrt. Die LGT konnte die unabhängige Jury der renommierten Awards wiederum überzeugen und den Titel als «Best Private Bank for Alternatives» zum dritten Mal in Folge verteidigen. In der Award-Kategorie «Impact and Sustainable Investing» durfte die LGT ein «highly commended» entgegennehmen.

«Wir konnten uns in der Kategorie Alternative Anlagen wiederum gegenüber angesehenen Mitbewerbern behaupten und haben für unsere Bemühungen im Bereich Impact and Sustainable Investing ein grosses Lob erhalten. Beides freut uns natürlich sehr», sagt Thomas Piske, CEO LGT Private Banking. «Wir merken, dass das Interesse von Anlegern an alternativen Anlagen, Impact Investments und nachhaltigem Investieren weiter ansteigt. Anleger suchen Alternativen, um neue Renditequellen zu erschliessen. Ausserdem bieten diese Anlageklassen die Möglichkeit, ökologische und soziale sowie Aspekte der Unternehmensführung zu berücksichtigen. Die Auszeichnungen sind eine Bestätigung für unsere Anstrengungen in diesen Anlageklassen und gleichzeitig Ansporn, unser Produkteund Dienstleistungsangebot noch weiter zu verbessern.»

Alternative Anlagen: Erfahrung und Kontakte als Erfolgsfaktoren
Im Bereich alternative Anlagen investiert die LGT seit über 20 Jahren und berät ihre Kunden dazu. Aufgrund ihres grossen Erfahrungsschatzes und der guten Kontakte, die sie weltweit mit den besten Anlagemanagern pflegt, hat die LGT Zugang zu
attraktiven Transaktionen und dem erforderlichen strategischen und betriebswirtschaftlichen Know-how. Neben diesen Faktoren beeindruckte die Juroren vor allem das langfristige Engagement der LGT in diesem Bereich. «Während viele Mitbewerber gerade erst beginnen, sich dieser Anlageklasse zuzuwenden, investiert die LGT seit vielen Jahren in sie», sagt Yuri Bender, Jury-Mitglied und PWMChefredakteur. «Mit der zunehmenden Nachfrage vermögender Familien nach alternativen Anlagen ist die LGT gut positioniert, um dem gerecht zu werden.»

www.lgt.at

Link zum Unternehmensprofil: hier

teilen