22 angehende Facharbeiter:innen haben am 1.9.2021 in der VERBUND-Lehrwerkstätte Kaprun ihren Ausbildungsstart gefeiert. / Copyright: VERBUND

Neue Green Jobs bei VERBUND

22 Lehrlinge aus den Lehrwerkstätten Kaprun (Salzburger Land) und Töging (Bayern) haben gestern, Mittwoch, den Beginn ihrer Ausbildung in der VERBUND-Lehrwerkstätte Kaprun gefeiert.

Beim traditionellen ersten Lehrtag begrüßte Michael Amerer, Geschäftsführer der VERBUND Hydro Power GmbH und Lehrlingsbeauftragter des Unternehmens 22 Lehrlinge. 15 von ihnen werden in Kaprun, sieben in Töging zu gefragten Fachkräften ausgebildet werden.

Eine besondere Chance ist die bei VERBUND praktizierte Doppelausbildung Elektrotechnik und Metalltechnik, zwei Berufe in vier Jahren: „Unsere Doppelberufsausbildung hat sich bewährt. Dank unsere langjährigen Erfahrung mit modernen Lehrmitteln konnten wir sogar in der Pandemie den Lehrbetrieb aufrecht erhalten. Kernstück bleibt aber die intensive Praxisorientierung: unsere Lehrlinge lernen schon ab dem 2. Lehrjahr im Kraftwerk von ihren Kolleginnen und Kollegen vor Ort, so Michael Amerer, Geschäftsführer der VERBUND Hydro Power GmbH bei der feierlichen Überreichung der Lehrverträge. „Den Green Jobs gehört die Zukunft- und VERBUND ist einer der größten Arbeitgeber in diesem Bereich. Für unsere Mission in der Energiewende bedarf es enormer Kraftanstrengung. Diese Herausforderung schaffen wir nur mit motiviertem und bestens ausgebildetem Personal.“

Insgesamt beginnen heuer 46 Lehrlinge, davon 4 Frauen, ihre Ausbildung an den VERBUND-Standorten Ybbs-Persenbeug (NÖ), Kaprun (Salzburg) und Töging am Inn (Bayern).

Zwei Berufe – eine Lehre
Der Einstieg bei VERBUND als Lehrling ist Grundlage für viele Entwicklungsmöglichkeiten im künftigen Berufsleben. Die solide Basis bildet die Doppellehre: In 4 Jahren Lehrzeit werden die angehenden Facharbeiterinnen und Facharbeiter zu Elektrotechniker:innen und Metalltechniker:innen ausgebildet. Die Ausbildung erfolgt in den Lehrwerkstätten Kaprun, Ybbs und Töging in Bayern. Dabei wird größter Wert darauf gelegt, das theoretisches Wissen sofort in der Praxis anzuwenden – am besten in einem der 129 Kraftwerke von VERBUND. Andere Lehrlinge und erfahrene Betreuer:innen schaffen ein positives Umfeld, das auch die gemeinsame Freizeitgestaltung umfasst. Die Abschlussquote der Lehrwerkstatt beträgt 100% und beweist die herausragende Berufsausbildung bei VERBUND.

Link zum Unternehmensprofil von VERBUND: hier

teilen