01.07.21 Miliz Gütesiegel St. Pölten / Copyright: Bundesheer, Heinschink

Niederösterreichische Versicherung mit dem Miliz-Gütesiegel ausgezeichnet

Verteidigungsministerin Tanner überreichte Vorstand der NV hohe Auszeichnung

Der Niederösterreichischen Versicherung wurde kürzlich das Miliz Gütesiegel des Österreichischen Bundesheeres als sichtbares Zeichen der Unterstützung und Wertschätzung der Milizsoldatinnen und -soldaten verliehen. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und der Militärkommandant von Niederösterreich, Brigadier Martin Jawurek, überreichten die begehrte Auszeichnung an die NV-Vorstände Stefan Jauk und Bernhard Lackner. Das Milizgütesiegel ist die höchste Auszeichnung des Österreichischen Bundesheeres für Arbeitgeber, Hochschulen und Non-Profit-Organisationen.

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner: „Das Bundesheer braucht eine leistungsstarke Miliz. Und dafür braucht es nicht nur Menschen, die sich in der Miliz engagieren, sondern auch Unternehmen und Führungskräfte, die das verstehen und zu schätzen wissen und die Soldatinnen und Soldaten dabei tatkräftig unterstützen. Ich gratuliere der Niederösterreichischen Versicherung zu dieser besonderen Auszeichnung.“

„Die Miliz trägt wesentlich zur Einsatzbereitschaft des Österreichischen Bundesheeres bei, und gerade in den letzten eineinhalb Jahren haben wir erlebt, welch wichtigen Beitrag unser Heer gerade in Krisenzeiten – auch abseits militärischer Aufgaben – leistet. Als Marktführer in Niederösterreich und österreichischer Leitbetrieb sehen wir es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, Jene dabei zu unterstützen, die sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Daher unterstützen wir unsere Mitarbeiter sehr gerne dabei, ihren Verpflichtungen als Milizsoldat nachzukommen“, so die beiden Vorstände Jauk und Lackner.

Das Miliz-Gütesiegel ist eine sichtbare Auszeichnung für Arbeitgeber, Unternehmen, Hochschulen oder auch Non-Profit-Organisationen, die sich zum Österreichischen Bundesheer und zum Milizsystem bekennen. Dafür braucht es Unternehmen und Führungskräfte die, die Ausbildungen und Einsätze der Miliz unterstützen. Sie stellen „ihre“ Milizsoldaten und Milizsoldatinnen für Übungen und Ausbildungen frei und unterstützen auch Angehörige der Milizkräfte während deren Abwesenheit, wie zum Beispiel durch flexible Arbeitszeiten. Bereits über 150 Unternehmen und Organisationen haben sich um das Miliz-Gütesiegel beworben und tragen mittlerweile die begehrte Auszeichnung.

Link zum Unternehmensprofil von der Niederösterreichischen Versicherung: hier

teilen