Gerald Fleischmann, Generaldirektor der VOLKSBANK WIEN AG und Sprecher des Volksbanken-Verbundes / copyright: Robert Polster

VOLKSBANK WIEN AG mit dem Gütesiegel „Beliebter Arbeitgeber 2022“ gewürdigt

Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und der Kurier haben die Arbeitgeber mit der höchsten Reputation ermittelt.
Die VOLKSBANK WIEN AG beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, legt das Unternehmen großen Wert auf Aus- und Weiterbildung, flexible Arbeitszeiten, Gleichberechtigung, Anerkennung, Innovation und Selbstverwirklichung. Dass diese Bestrebungen Früchte tragen, bestätigt sich durch die Würdigung mit dem Gütesiegel „Beliebter Arbeitgeber 2022“. Initiiert wurde die Auszeichnung vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und dem Kurier. Als Basis für das Gütesiegel fungiert die Studie „Österreichs beliebte Arbeitgeber“, die rund 287.000 online zugängliche Aussagen zu den 1.800 größten Unternehmen des Landes gesammelt und analysiert hat. Jene Betriebe mit den höchsten Bewertungen in den fünf Branchen „Bau & Zulieferer“, „Dienstleistungen“, „Energie & Versorgung“, „Finanzen“ und „Handel“ wurden ausgezeichnet.

VOLKSBANK WIEN AG punktet in der Kategorie „Finanzen“
DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor der VOLKSBANK WIEN AG und Sprecher des Volksbanken-Verbundes, zeigt sich stolz über die Auszeichnung und konstatiert: „Die VOLKSBANK WIEN AG setzt sich aktiv für ein faires und positives Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Dabei legen wir einen starken Fokus auf Diversität und Inklusion. So sind wir beispielsweise darin bestrebt, den Frauenanteil in Führungspositionen in den nächsten zwei Jahren um rund zehn Prozent zu steigern. Für einen nachhaltigen Erfolg sorgen auch zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten – aktuelle Techniken wie Blended Learning und Virtual Reality Coaching machen uns alle zukunftsfit.“
Die Studie „Österreichs beliebte Arbeitgeber“ hat Online getätigte Aussagen in Nachrichtenmedien, Fachmedien, Foren, sozialen Netzwerken und weiteren Plattformen mithilfe künstlicher Intelligenz analysiert. Für Generaldirektor Gerald Fleischmann ist klar: „Als regionale Hausbank legen wir großen Wert darauf, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld zu bieten und uns als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. Ebenso wie bei unseren Kundinnen und Kunden bauen wir auch bei unserer Belegschaft auf Vertrauen durch Partnerschaft und sind dankbar, dass dies mit dem Gütesiegel ‚Beliebter Arbeitgeber 2022‘ ausgezeichnet wurde.“

Weiter zum Unternehmensprofil
teilen