Start News Warenversorgung von Steyr-Werner – Informationen zum Coronavirus

Warenversorgung von Steyr-Werner – Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus führt zu einer verstärkten Nachfrage von Kunden nach Produkten wie Schutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmittel, sowie Fragen zur allgemeinen Liefersituation. Alle Informationen zum aktuellen Status.

„Wir bekommen in den letzten Tagen viele Anfragen von Kunden, die wissen wollen, ob die Warenversorgung sichergestellt ist.“, so Werner Mallinger, Prokurist und Leiter Produktmanagement. Steyr-Werner ist bemüht seine Kunden persönlich & digital* über den aktuellen Status zu informieren und die beste Lieferfähigkeit zu bieten, die angesichts der aktuellen Situation möglich ist.

*Aktuell verstärkt digital, aber weiterhin persönlich.

Auswirkungen bei Steyr-Werner
Die Ausbreitung des neuartigen Grippevirus wirkt sich teilweise auf Lieferketten aus. Das trifft nicht auf das gesamte Sortiment von Steyr-Werner zu. Die Lieferfähigkeit bei den Kernbereichen (Wälzlager, Antriebstechnik, Dichtungen, Hydraulik, Industrieschläuche und Armaturen, Werkzeug, Maschinen, Normteile, Chemisch-technische Produkte, technischer Gummi, sowie Arbeitsschutz) des technischen Händlers ist unverändert hoch.

Eine Ausnahme bilden die Produktbereiche Schutzmasken, Einwegoveralls, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel. Die Produktengpässe resultieren aktuell aus verordneten Maßnahmen der Deutschen Bundesregierung, dass diese Produkte nicht aus deutschen Lagern ins Ausland ausgeliefert werden dürfen. https://www.tagesschau.de/inland/corona-atemschutzmasken-101.html

Steyr-Werner führt nur eingeschränkt Produkte, die von Lieferanten aus den Krisengebieten China und Italien kommen. Bei diesen rechnen wir aktuell mit zukünftigen Verzögerungen in der Lieferkette oder mit reduzierten Mengen. Der Informationsfluss zu den Lieferanten ist aufrecht und sehr intensiv. Bislang gibt es mit Ausnahme der speziellen Produktbereiche keine Engpässe in der Versorgung.

Daily Business
Unbeeinflusst von der Situation ist die eigene Produktion von Schlauchleitungen in der Zentrale in Pasching, Oberösterreich. Hier werden täglich tausende hochwertige Schlauchleitungen gefertigt. Aktuell sind auch unsere 8 Technik- & Service-Center in Österreich für Sie geöffnet. Ihre Steyr-Werner Kundenbetreuer sind telefonisch für Sie da.

„Für uns ist diese Situation ebenfalls ungewöhnlich, aber wir sind selbstverständlich bestrebt sie bestmöglich und gemeinsam zu meistern.“ versichert Geschäftsführer Thomas Steinrück, MAS MTD.

Laufend aktuelle Informationen finden sie ab sofort hier: https://steyr-werner.at/de/news/unternehmen/informationen-zum-coronavirus.html

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf diese Webseiten:
Österreichisches Gesundheitsministerium
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html

World Health Organisation
https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Steyr-Werner Technischer Handel GmbH
Der österreichische Anbieter ist Spezialist für technische Produkte und bietet Bewirtschaftungssysteme und Prozessoptimierungen beim C-Teile-Management, sowie digitale Beschaffungslösungen für B2B-Kunden an. Als Experte aller Industriezweige und in enger Kooperation mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen für die Instandhaltung, Erstausrüstung, Fertigung von Hydraulikschlauchverbindungen und bieten umfassende Serviceleistungen bei Lagerbewirtschaftungen und Versorgungskonzepte für technische Produkte.

Technische Produkte
Die Zusammenarbeit mit 500 renommierten Markenherstellern garantiert ein Sortiment von rund 50.000 ständig verfügbaren und mehr als 150.000 gelisteten Produkten. Das Sortiment setzt sich zusammen aus Maschinenelementen, Hydraulik, Industrieschläuche und Armaturen, sowie Betriebs- und technische Verbrauchsmittel, die sich aus den Bereichen Arbeitsschutz, Werkzeug, Maschinen und Werkstattbedarf, Normteile, Chemisch-technische Produkte, Elektrik und Technischer Gummi und Kunststoffe zusammensetzt. Steyr-Werner ist größter offizieller SKF Vertragshändler in Österreich, verfügt mit über mehr als 90 Jahre Wälzlager Know-How und bevorratet mehr als 5.000 verschiedene SKF-Wälzlagertypen.

Beschaffungslösungen
Für die B2B-Kunden bietet Steyr-Werner ein umfangreiches Paket an Produkten, Lösungen und Services, die bei der Reduktion von Prozesskosten im Bereich Einkauf unterstützen. Zu dem Beschaffungslösungen zählen die Lösungen PLuS Bewirtschaftungsautomaten, PLuS Regal, PLuS Scanner, PLuS Kanban. Hydraulik-Service und eine 24-Stunden-Soforthilfe runden das Angebot ab.

E-Business
Mit einer Vielzahl an modernen elektronischen Beschaffungslösungen bietet Steyr-Werner Wege für eine effizientere und schnellere Beschaffung von Produkten. Mit diesen Lösungen wird der Gesamtprozess von der Bestellung bis zur Rechnungsprüfung optimiert. Besonders bei der Beschaffung von C-Teilen gibt es Optimierungspotenzial bei Prozesskosten und Beschaffungskosten. Die E-Business-Lösungen umfassen Webshop, elektronische Kataloge, OCI und EDI.

www.steyr-werner.at