Kolleg:innen der Raiffeisen Beratung.direkt (v.l.n.r.): Deniz Icoglu, Elke Palier, Philipp Drexler, Alina Brunner, Bernhard Hohenegger, Thomas Triebner; © Richard Tanzer

Banken-Servicetest: Raiffeisen Beratung.direkt gewinnt erneut

Großer Erfolg für das Kundenkontaktcenter der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien: Bei einer jährlichen Studie unter Österreichs größten Banken wurde die Raiffeisen Beratung.direkt zum dritten Mal in Folge am besten bewertet.

„Absolute Kundenzentrierung und höchste Servicequalität stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir legen deshalb ganz besonderen Wert auf die exzellente Betreuung unserer Kundinnen und Kunden – egal, ob persönlich in der Filiale, digital oder telefonisch“, betont Martin Hauer, Vorstand der RLB NÖ-Wien. „Ich gratuliere allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Raiffeisen Beratung.direkt herzlich. Sie leisten als Kontaktstelle hervorragende Arbeit.“

Von Juni bis November 2022 stellten Marktforschungsexpert:innen von Telemark Marketing die sechs größten heimischen Finanzinstitute auf die Probe. Getestet wurde die Qualität der Beratung mit Blick auf Anfragen von Neu- und Bestandskunden. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte die Raiffeisen Beratung.direkt (RBD) dabei die Spitzenposition erobern und sogar ihr Ergebnis vom Vorjahr nochmals übertreffen.

Bestnoten von den Tester:innen

„Damit sind wir nun endgültig das führende Banken-Kundenkontaktcenter Österreichs. Ich bin stolz auf das gesamte Team, das Top-Servicequalität mit höchster Kundenorientierung verbindet, und bedanke mich für den unermüdlichen Einsatz“, freut sich Alina Brunner, Leiterin der Stabstelle Raiffeisen Beratung.direkt und Videoberatung.

Bei subjektiven Faktoren wie Freundlichkeit, Kompetenz, Verständnis und Zuhörqualität hat die RBD eine Vorreiterrolle. Auch in den Kategorien Wartezeit und Weiterempfehlung liegt man an der Spitze und hebt sich hinsichtlich der Qualität der Antworten im Branchenvergleich deutlich von der Konkurrenz ab: Von mehr als 80 Prozent aller Tester:innen gab es dafür Bestnoten – das sind um 19 Prozent mehr als bei der zweitplatzierten Bank.

Omnikanal-Strategie als Erfolgsfaktor

„Als zentraler Bestanteil unserer Omnikanal-Strategie garantiert die Raiffeisen Beratung.direkt eine hohe Enderledigungsquote. Bei lediglich vier Prozent aller Testanrufe war ein Rückruf einer Beraterin oder eines Beraters notwendig, das entlastet den Vertrieb von „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank“ und die Raiffeisenbanken in Niederösterreich immens. Wir haben mit der Vernetzung aller Kontaktmöglichkeiten den richtigen Weg eingeschlagen und werden ihn in Zukunft konsequent weiterverfolgen“, erklärt Hauer.

Die Servicequalität der Raiffeisen Beratung.direkt ist dabei längst über Bundesländer-Grenzen hinweg hochgeschätzt: Neben der Stadtbank, den niederösterreichischen Raiffeisenbanken und der Raiffeisen Bank International zählen unter anderen der Raiffeisenverband Salzburg, die Raiffeisenbankengruppen Burgenland, Vorarlberg und seit heuer Steiermark zu den rund 100 Mandanten.

Weiter zum Unternehmensprofil