Start News Berufsbegleitend den Lehrabschluss in Metalltechnik / Metallbearbeitung nachholen: Prüfungsvorbereitung startet

Berufsbegleitend den Lehrabschluss in Metalltechnik / Metallbearbeitung nachholen: Prüfungsvorbereitung startet

Am Berufspädagogischen Institut des gemeinnützigen Vereins ÖJAB – Österreichische JungArbeiterBewegung (BPI der ÖJAB) in der Längenfeldgasse 27A im 12. Wiener Gemeindebezirk startet im Herbst wieder ein berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung im Bereich der Metalltechnik bzw. Metallbearbeitung für beschäftigte Personen mit einer nachweisbaren beruflichen oder schulischen Erfahrung von mindestens zwei Jahren im Fachbereich.

Der Lehrgang mit einer Dauer von sieben Monaten startet am 18. November 2019. Unter der Telefonnummer 01 8107382-11 oder per E-Mail (office@bpi.ac.at) ist eine Beratung und Anmeldung jederzeit möglich. Durch individuelle Unterstützungsmöglichkeiten, z.B. vom waff – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, werden die Kosten für jeden leistbar.

Viele Handwerkerinnen und Handwerker mit jahrelanger Berufserfahrung haben keine österreichische Lehrabschlussprüfung. Manche sind früh in den Beruf eingestiegen, haben eine Lehre abgebrochen, die Prüfung nicht bestanden oder sie haben einen Abschluss im Ausland, welcher in Österreich nicht anerkannt wird. Am BPI der ÖJAB findet der Vorbereitungsunterricht in den institutseigenen Werkstätten statt, um einen möglichst praxisnahen Unterricht anzubieten. Dabei wird auf den Berufsalltag und die persönliche Situation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer besonders Rücksicht genommen. Die Vorbereitungsstunden können tagsüber, sowohl am Abend als auch am Wochenende stattfinden. Dies bietet auch Chancen für Personen mit unregelmäßigen Dienstzeiten, zu einem Lehrabschluss zu kommen.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit nicht deutscher Muttersprache werden begleitend auch Fachdeutschkurse angeboten.
In einem Kompetenzzentrum unterstützt das BPI der ÖJAB dabei, die Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen zu erreichen.

Jedes Jahr unterstützt das BPI der ÖJAB über 1.800 Jugendliche und Erwachsene auf ihrem Bildungsweg und qualifiziert sie für den Arbeitsmarkt. Vorbereitungslehrgänge zur Lehrabschlussprüfung werden derzeit für die Bereiche Spenglerei, Glasbautechnik, Metall- und Elektrotechnik angeboten.

www.oejab.at

Titelfoto:  Metall-Schweißarbeiten in der Werkstatt des BPI der ÖJAB – praxisnah lernen und den Lehrabschluss nachholen.
Copyright: ÖJAB