Betriebliche Mobilität

Bei der Organisation der „betrieblichen Mobilität“, also des Personen- und Warenverkehrs von Unternehmen, ist es oft das ökologische Verantwortungsbewusstsein, das Veränderungsprozesse und Innovationen inspiriert. „Doch am Ende muss das ökologisch Wünschenswerte ökonomisch sinnvoll sein, um sich auf breiter Front durchzusetzen“, erklärte Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Exzellenzplattform Leitbetriebe Austria, im Rahmen eines Leitbetriebe-Themenabends zum Thema „Betriebliche Mobilität“.

Bei der in Zusammenarbeit mit dem Netzwerkpartner Hafen Wien organisierten Veranstaltung erläuterten führende Experten aus österreichischen Leitbetrieben Möglichkeiten zu Kostensenkungen und Produktivitätssteigerungen durch innovative Technologien.

© W24

TEILEN