Digitalisierung – ein Fall für die Praxis

Die Digitalisierung hat längst nicht nur internationale Großunternehmen erfasst, sondern ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen zu einem bestimmenden Thema geworden. Laut einer aktuellen WKO-Studie sind die meisten KMU (ca. 50 bis 250 Mitarbeiter) in Österreich zwar noch digitale Neulinge, die digitalen Aktivitäten haben aber zuletzt stark zugenommen. Im Rahmen einer von Leitbetriebe Austria, Weingut Scheiblhofer und 3Business veranstalteten Expertendiskussion im Weingut Scheiblhofer in Andau zum Thema „Digitalisierung – ein Fall für die Praxis“ berichteten die Leitbetriebe Hutchison Drei Austria und Scheiblhofer über die Herausforderungen, die KMU bei der Umsetzung der digitalen Möglichkeiten in der Praxis zu lösen haben, aber auch die enormen Chancen, die sich dadurch ergeben.

TEILEN