Start News Entscheidungshilfe für Unternehmer: Der TPA Rechtsformrechner

Entscheidungshilfe für Unternehmer: Der TPA Rechtsformrechner

Wien – Das Steuerberatungsunternehmen TPA hat ein Online-Tool zur Ermittlung der idealen Rechtsform für Gründer und Unternehmer entwickelt. Nach Eingabe der wichtigsten Eckdaten des Unternehmens stellt der Rechner fest, welche Rechtsform die bestmögliche ist. Das macht auch bei Änderungen des wirtschaftlichen Umfelds in Folge der Corona-Krise Sinn!

Überlegungen zur Rechtsform sind für Unternehmensgründer, aber auch für bestehende Betriebe interessant. Es gibt Faktoren, die einen Rechtsformwechsel erforderlich machen, wie zum Beispiel besonderes Wachstum oder strukturelle Veränderungen eines Betriebes – etwa ausgelöst durch die Corona-Krise. Die Änderung der Rechtsform kann in solchen Fällen große steuerliche Vorteile mit sich bringen und die Liquidität des Unternehmens schonen.

In der aktuellen corona-bedingten Krisensituation sollte geprüft werden, ob die gewählte Rechtsform und die Höhe der Bezüge von Gesellschafter-Geschäftsführern an die geänderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen angepasst werden müssen.

Speziell Unternehmensgründer stehen vor der Entscheidung für die rechtliche Gestaltungsform: Einzelunternehmen, KG, OG, GmbH oder AG. Wolfgang Piribauer, Steuerberater und Partner bei TPA, rät Gründern „Je genauer die Unternehmensziele definiert sind, desto klarer und eindeutiger kann die passende Rechtsformwahl getroffen werden. Welche im Einzelfall die Richtige ist, hängt stark von den Rahmenbedingungen und den gesetzten Zielen ab.“

Eine Entscheidungshilfe bietet TPA mit seinem Rechtsformrechner, der kostenlos unter: https://www.tpa-group.at/de/rechtsformrechner/  abgerufen werden kann. Der Rechtsformrechner wird laufend aktualisiert, so dass stets die aktuellen Steuersätze in Österreich beim Vergleich der unterschiedlichen Rechtsformen herangezogen werden.

TPA COVID-19 Task Force
TPA hat eine eigene Task Force ins Leben gerufen, die speziell Fragen rund um COVID-19 und die Folgen beantwortet. Fünf Partnerinnen und Partner von TPA stehen zusätzlich zu Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater für aktuelle, krisenbedingte wirtschaftliche und steuerliche Fragen zur Verfügung. Mehr Informationen dazu: https://www.tpa-group.at/de/news/tpa-covid-19-taskforce/ 

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites: www.tpa-group.at  und www.tpa-group.com 

Titelfoto: TPA-Steuerberatung Piribauer Wolfgang
Copyright: Christoph Meissner