Start Employer Branding Innovatives Arbeiten bei Steyr-Werner

Innovatives Arbeiten bei Steyr-Werner

Lego in Meetings und plakatives Arbeiten zur Lösungsfindung – bei Steyr-Werner wird ein wenig anders gearbeitet, als man sich das bei einem technischen Händler vielleicht vorstellt.

Steyr-Werner versorgt Industrie und Gewerbe mit technischen Produkten wie Wälzlager, Hydraulik und Arbeitsschutz, bietet umfassende Services rund ums Produkt und ist Spezialist für C-Teile-Management und eBusiness.

Mit über 90 Jahren Know-How, den richtigen technischen Produkten und durch passende Lösungen und Services hilft das Unternehmen Kunden nachhaltig Prozesskosten zu sparen. Steyr-Werner beschäftigt an acht Standorten in Österreich über 200 Mitarbeiter und ist als Mitglied von Dexis Europe Teil eines internationalen Netzwerks.

Lösungen finden mit Lego
„Als ich im Mai 2019 bei Steyr-Werner angefangen habe, habe ich mich über die vielen Lego-Bausteine im Unternehmen gewundert“, erzählt Christoph Stangl, Webshop Customer Service: „Mittlerweile bin ich beeindruckt, zu welchen neuen Ideen und Lösungen wir beim Einsatz von Lego gekommen sind. Zuletzt haben wir im Team den Ablauf des Webshop-Kundenservice visualisiert und im Nachgang auch erfolgreich optimiert.“

Bei Steyr-Werner ist jeder selbst für das Erreichen des gemeinsamen Ziels, den unternehmerischen Erfolg, verantwortlich. Selbstbestimmung und Selbstverantwortung sind hier Schlagworte. Innovative Arbeitsmethoden wie Design Thinking für das Finden von neuen Lösungen und Strategien werden regelmäßig im Arbeitsalltag angewandt. Und das nicht erst seit der Begriff zum Trend geworden ist, sondern bereits seit 2006. Mit Hilfe von Lego werden beispielsweise Ideen und Prozesse in kurzer Zeit abstrahiert und visualisiert. Nimmt sich
beispielsweise in einem Meeting jeder Teilnehmer fünf Minuten Zeit, eine Lösung mit Legosteinen zu visualisieren, gibt es anschließend Lösungsansätze von jedem einzelnen Teilnehmer.

Martin Wallinger MBA, Prokurist und Leiter Vertrieb & Marketing, ergänzt: „In meiner Laufbahn bei Steyr-Werner habe ich schon einige Mitarbeiter auf Ihrem Weg begleitet. Wir geben Unterstützung, wo sie benötigt wird, erwarten jedoch eigenverantwortliches Handeln. Dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, zeigt unsere niedrige Fluktuationsrate. Viele Mitarbeiter sind bereits 30 Jahre und länger im Unternehmen.“

www.steyr-werner.at

Copyright Titelfoto: Steyr-Werner