Start News INTERVIEW: KR Viktor Wagner, Geschäftsführer REIWAG Facility Services GmbH

INTERVIEW: KR Viktor Wagner, Geschäftsführer REIWAG Facility Services GmbH

Was haben wir aus den Corona Zeiten gelernt?
Das es Ereignisse gibt welche bis vor kurzem unvorstellbar waren! Die gesamte Weltwirtschaft wurde innerhalb kurzer Zeit lahmgelegt.

Es ist von ganz großer Bedeutung, dass eine besonnene Regierung rasche und richtige Maßnahmen ergreift um einen Zusammenbruch der Wirtschaft mit geeigneten Maßnahmen zu verhindern. Die österreichische Bundesregierung hat dies besser und rascher gemacht als viele andere Länder. 

Das Kurzarbeitsprogramm ist bestens geeignet eine sinnvolle Überbrückung bis zur Normalisierung zu gewährleisten.

REIWAG hat niemand gekündigt!

Weiters stellt sich heraus, dass eine vorsichtige Finanzpolitik unter Rücksichtnahme von sinnvoller Liquidität gerade in der Krise enorm an Bedeutung gewinnt.
Nicht am Tropf der Banken zu hängen sondern aus den eigenen Rücklagen die Krise zu meistern bereitet den Mitarbeitern und Kunden ein hohes Maß an Sicherheit.

Warum müssen wir Reinigungsmitarbeitern gerade jetzt umso mehr Wertschätzung entgegen bringen?
Gerade jene Reinigungsmitarbeiter welche in Krankenhäusern, Pflegeheimen und in sonstigen vergleichbaren Einrichtungen die verantwortungsvolle Aufgabe haben, besondere hygienisch einwandfreie Bedingungen herzustellen, verrichten ihre Arbeit unter wesentlich erschwerten Bedingungen.

Ansteckungsgefahr, hohe Sensibilisierung und vieles andere mehr verändert den sonst gewohnten Tagesablauf sehr.

Die gute Schulung und zum Teil Ausbildung zum Gebäudereinigungsmeister trägt nun ihre Früchte.

Was ist aktuell die größte Herausforderung von Reinigungsmitarbeitern?
Die permanente Gefahr vom Virus befallen zu werden.

Wie sieht die besondere Wertschätzung dieser Mitarbeiter genau aus und was bedeutet das auch für die Zukunft?
Nie zuvor wurde man sich der Bedeutung so bewusst wie derzeit: Keine OP kann stattfinden, kein Pensionistenheim, kein Pflegeheim kann geführt werden, kein Flugzeug (hoffentlich bald wieder) kann aufsteigen ohne, dass zuvor für die ordentliche Reinigung gesorgt wird.

Wir haben umgehend reagiert und den besonders gefährdenden Mitarbeitern eine Netto Prämie überwiesen sowie sie zusätzlich geschult und weitere Maßnahmen ergriffen um die besondere Wertschätzung den Mitarbeitern aktiv zukommen zu lassen.

Zur Vorsicht wurde die Verwaltung der REIWAG in 2 Gruppen aufgeteilt um zumindest immer eine Gruppe für die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden selbst bei einer Ansteckung zur Verfügung zu haben. Wir sind rund um die Uhr erreichbar.

Österreichische Reinigungsindustrie erzielt mit ca. 53.000 Mitarbeitern einen Umsatz von Euro 1,8 Mia.
REIWAG erreichte 2019 einen neuen Rekordumsatz von Euro 81,8 Mio. und beschäftigt ca. 3.000 Mitarbeiter in Österreich, CZ, SK HR, RO und SRB.
Das Besondere: REIWAG ist komplett eigenfinanziert und hatte das beste Rating von allen vergleichbaren Firmen  (Gewinne werden nicht entnommen sondern aus dem Cash Flow wird die Expansion finanziert).

REIWAG beabsichtigt nicht nur organisch zu wachsen sondern ist auch an Zukäufen interessiert, besonders im technischen Bereich.

KR Viktor Wagner
Geschäftsführer
http://www.reiwag.com